Tanja Tischewitsch: Erstes Statement nach Trennungsgerüchten

Die ehemalige "AWZ"-Darstellerin urlaubt gemeinsam mit Freund Thomas Radeck und Söhnchen Ben

Nach den Trennungsgerüchten meldete sich Tanja Tischewitsch nun mit einem eindeutigen Foto zu Wort. Vor einigen Tagen kamen erste Gerüchte um eine Trennung auf, weil Tanja Tischewitsch ihren 27. Geburtstag ohne Thomas Radeck auf Mallorca feierte.

Erst vor wenigen Wochen kamen erste Gerüchte auf, Tanja Tischewitsch, 27, und ihr Freund Thomas Radeck, 41, könnten sich getrennt haben. Grund für die Spekulationen waren kürzlich aufgetauchte Fotos. Die ehemalige "Alles was zählt"-Darstellerin hatte ihren 27. Geburtstag ohne ihren Liebsten auf Mallorca verbracht. Obwohl sich Tanja bislang nicht zu den Trennungsgerüchten geäußert hatte, lieferte sie bei Facebook nun den eindeutigen Beweis, dass an den Negativ-Schlagzeilen nichts dran ist.

Alles aus bei Tanja Tischewitsch und Thomas Radeck?

Dass Tanja Tischewitsch ihre Fans gerne über ihre Leben, vor allem aber wohl über ihr Mutter-Dasein mit Baby Ben via Instagram und Facebook auf dem Laufenden hält, ist wohl mittlerweile nichts Neues mehr. Nachdem vor wenigen Tagen aber nun erstmals Spekulationen über eine mögliche Trennung von Freund Thomas Radeck aufkamen, hüllte sich die 27-Jährige in Schweigen - bis jetzt.

Deutliches Statement zu Trennungsgerüchten

Nun aber scheint die Ex-Dschungelcamp-Kandidatin aber doch die Nase voll von all den Spekulationen rund um sie und ihren Liebsten zu haben, denn bei Facebook postete sie nun ein Foto, welches als eindeutiges Statement verstanden werden könnte. Zu sehen sind Tanja und Söhnchen Ben, aber auch Freund Thomas Radeck. Ein seltenes Familienfoto, denn meist gibt es nur Fotos von Mutter und Sohn. Der süße Schnappschuss entstand auf dem Weg in den ersten gemeinsamen Familien-Urlaub, wie Tanja ihre Fans wissen ließ:

Erster Familien-Urlaub

 

 

 

Damit scheinen die Trennungsgerüchte aus der Welt geschafft, denn offenbar sind Tanja Tischewitsch und Kindsvater Thomas Radeck nach wie vor ein Paar. Erst Ende Februar kam ihr gemeinsamer Sohn Ben auf die Welt.