Tanja Tischewitsch ist erblondet!

Freundin Sophia Wollersheim soll für den neuen Look verantwortlich sein

Neuer Lebensabschnitt, neue Haarfarbe? Ende Februar brachte Tanja Tischewitsch, 26, Söhnchen Ben zur Welt. Das „DSDS“-Sternchen machte nach der Geburt ihres ersten Kindes dramatische Schlagzeilen, denn die Entbindung war mit einigen ungeplanten Komplikationen verbunden. Mittlerweile geht es Tanja und ihrem Nachwuchs allerdings bestens. Auf Facebook überraschte die brünette Schönheit ihre Fans jetzt mit einer kompletten Typveränderung, für die angeblich Freundin Sophia Wollersheim verantwortlich sein soll.

Tanja Tischewitsch als Blondine

Von dunkel auf hell, von lang auf kurz: Tanja Tischewitsch ist erblondet und hat sich von ihrer Mega-Mähne getrennt! Jedenfalls auf den ersten Blick. Auf Facebook veröffentlichte der TV-Star jetzt Fotos, die sie mit einem blonden Bob zeigen. Dazu schrieb Tanja:

Meine Freundin Sophia Wollersheim hat mich überzeugt blond zu werden … Blondes have more fun.

Alles nur ein Scherz?

So ganz wollen ihre Follower dem neuen Look allerdings noch nicht trauen. Viele von ihnen vermuten hinter der hellen Haarpracht eine Perücke.

Schöne Perücke… Blond steht dir leider nicht. bei Sophia ist es auch viel zu hell gefärbt. Schade, ihr seid so hübsche Mädels, wieso steht ihr nicht zu eurer Haarfarbe?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man vor kurzem die Haare verlängern lässt und dann ab und blond. Perücke sieht aber gut aus.

Passt überhaupt nicht zu deinem orientalischen Look. Natural beauty is always the best!

Dass ihre Fans Recht behalten würden bestätigte sich kurze Zeit später, als Tanja einen kurzen Clip veröffentlichte, der sie gewohnt mit braunen, langen Haaren zeigt. Wer weiß, vielleicht war das Perücken-Experiment ja nur die Probe aufs Exempel und wir können Tanja schon bald mit echter blonder Haarpracht bestaunen.

Findet ihr, Tanja stehen die blonden Haare?

%
0
%
0