Taylor Swift angelt sich Joe Alwin: Er wohnt noch bei Mutti!

Insider berichtet: "Zwischen Taylor und Joe ist es wirklich ernst"

Taylor Swift hat sich wieder einen begehrten Jungstar gekrallt: Joe Alwyn.  Joe Alwyn wurde 2016 mit Joe Alwyn ist der Neue von Taylor Swift. Mal sehen, wie lange ... 

Der Nächste, bitte! "Man-Eater" Taylor Swift, 27, hat nach erstaunlich langer Abstinenz wieder zugeschlagen. Nach Joe Jonas, John Mayer, Jake Gyllenhaal, Harry Styles, Calvin Harris und zuletzt Tom Hiddleston (um nur einige zu nennen) hat sich die "Shake it Off"-Sängerin wieder einen Promi-Mann geangelt. Nun darf sich der britische Schauspieler Joe Alwyn, 26, über die zweifelhafte Ehre freuen, auf Taylors illustrer VIP-Boyfriends-Liste gelandet zu sein. Alles über die Liaison:  

Taylor Swift & Joe Alwyn: "Die beiden wollen keinen Rummel darum machen"

Seit Monaten sollen die beiden heimlich daten und bis über beide Ohren verliebt sein. Dabei dürften sie wohl meistens in Hotels oder bei Swift eingekehrt sein, denn wie verschiedene Medien berichten, wohnt der Newcomer Joe Alwyn noch zu Hause bei seinen Eltern ...

Zwischen Taylor und Joe ist es wirklich ernst, es ist eine sehr ernsthafte Beziehung. Aber nachdem, was mit Tom Hiddleston passiert ist, wollen die beiden keinen Rummel darum machen,

plaudert ein Insider nun gegenüber der britischen "Sun" aus. 

 

 

Die hübsche Blondine soll sogar ein eigenes Anwesen für die Zeit gemietet haben, die sie in London gemeinsam mit ihrem Liebsten verbringt. Um die frische Beziehung nicht zu gefährden, habe Taylor keine Mühen gescheut, um sie von den Augen der Öffentlichkeit fernzuhalten.

Taylor Swifts neuer Boyfriend: Top Secret!

Taylor ist in Privatjets eingeflogen und ihre Security hat es zu einer Art Militärmission gemacht, zu verhindern, dass sie gesehen wird. Sie ist mit Joe verkleidet in London rumgelaufen und hat Tücher und Mützen benutzt, um ihre Identität zu verschleiern,

enthüllt der Vertraute. Offenbar mit Erfolg: "Niemand hatte eine Ahnung, dass er an einem Musik-Superstar vorbeiging - nicht mal ihre neuen Nachbarn."

Joe Alwyn passt perfekt in Taylors Beuteschema

Joe Alwyn feierte 2016 mit dem Streifen "Die irre Heldentour des Billy Lynn" seinen Durchbruch - hatte davor noch nie vor der Kamera gestanden. Der neue Hoffnungsträger Hollywoods kommt bald mit einer Hauptrolle in "The Favourite" an der Seite von Emma Stone ins Kino. Insofern passt er hervorragend ins Beuteschema des bestens vernetzten Popstars, der sich in Sachen Partnerwahl seit Jahren auf aufstrebende Stars spezialisiert hat.  

John Mayer, Jake Gyllenhaal & Co.: Ihre Ex-Lover müssen Songs über sich fürchten

Taylor Swift ist für ihre Ex-Lover-Liste berühmt berüchtigt. Dabei dürfte sie bei den Celebrity-Herren inzwischen gefürchtet sein, da sie nicht selten die zerbrochenen Beziehungen mit (Rache-)Songs verarbeitet. So durften sich zum Beispiel Taylor Lautner ("Back to December") und John Mayer ("Dear John") darüber freuen, private Details über ihr Liebesleben im Radio zu hören. Der größte Hit wurde jedoch Taylors Abrechnung mit Jake Gyllenhaal: "We're Never Ever Getting Back Together" stellte die vielfache Grammy-Preisträgerin 2012 klar. 

 

Diesmal will Taylor alles richtig machen

Vor allem ihre letzte, sehr öffentlich zelebrierte Beziehung mit Tom Hiddleston hatte einen Shitstorm nach sich gezogen - unvergessen sein "I Love T.S."-Shirt! Diesen Fehler wolle die Künstlerin nicht noch einmal machen: "Nach ihrer '1989'-Tour and all der Aufmerksamkeit, die Taylor bekommen hat, hat sie realisiert, dass sie ihr Privatleben stärker beschützen muss." Ihr engster Vertrautenkreis sei jedoch eingeweiht:

Es ist keine frische oder geheime Beziehung - nur vor den Medien wurde sie geheim gehalten. Denn alle von uns, Taylors und Joes engste Freund und ihre Familien, wussten, dass sie seit einigen Monaten zusammen sind und einander ihr Leben lang gekannt haben.

Kann man nur hoffen, dass es am Ende nicht doch wieder "Bad Blood" gibt ... 

 

Was meinst du: Wird diese Liebe halten? Stimme unten ab!

Glaubst du, diese Liebe wird halten?

%
0
%
0