Taylor Swift & Calvin Harris nähern sich wieder an

Nach TayTays Trennung von Tom Hiddleston ist der Streit zwischen den Ex-Partnern offenbar beigelegt

Taylor Swift versteht sich mit ihrem Ex Calvin Harris wieder prächtig.  Calvin Harris soll getobt haben, als er von der Liebelei seiner Ex mit Tom Hiddleston erfuhr.  Taylor Swift und der DJ waren bis Juni 2016 zusammen. 

Wer hätte das noch für möglich gehalten? Taylor Swift, 26, und Calvin Harris, 32, wagen wieder erste Annäherungsversuche nach ihrer schlagzeilenträchtigen Trennung Anfang Juni. Und das, obwohl die "Shake it Off"-Sängerin ihren Ex noch bis vor kurzem auf die Palme brachte, weil sie öffentlichkeitswirksam mit dessen Nachfolger Tom Hiddleston, 35, geturtelt hatte. 

Taylor Swift textet Calvin Harris

Doch kein "Bad Blood" mit dem Ex? Das Drama zwischen Taylor Swift und Calvin Harris hat ein Ende - glaubt man neuesten Insider-Infos, die gegenüber der US-Website "TMZ" ausgeplaudert wurden.

Hatten sich das Ex-Pärchen noch bis vor kurzem einen öffentlichen Schlagabtausch geliefert, scheint inzwischen Gras über die Sache gewachsen zu sein. So heißt es, TayTay und der Musiker hätten sich nach Taylors Trennung von Tom Hiddleston wieder angefangen, Nachrichten schreiben und würden sich wieder gut verstehen. Von einem Liebescomeback will aber keiner etwas wissen - das sei kein Thema zwischen der Sängerin und dem Star-DJ.

TayTays Turteleien mit Tom

Dafür dürften die Wunden wohl auch bei Calvin Harris zu tief sein, musste er doch mitansehen, wie seine Ex nur Wochen nach dem Liebesaus einen neuen Mann an der Angel hatte: Mit Schauspieler Tom Hiddleston turtelte sich die 26-Jährige vor Herrscharen von Paparazzi um den halben Globus. Das Ergebnis: Hochglanz-Knutschbilder in jeder Gazette auf der einen Seite und ein sitzengelassener Calvin, der Wut tobte, auf der anderen. 

Video: Calvin Harris & Taylor Swift - Twitter-Stress