Taylor Swift & Tom Hiddleston: Trennung!

Nach drei Monaten Beziehung sollen "Hiddleswift" Geschichte sein

Taylor Swift ist wieder Single! Die hübsche Sängerin trennte sich von ihrem Freund Tom Hiddleston. Das Paar kam Anfang Juni zusammen und verlor keine Zeit, seine Liebe öffentlich auszuleben.  Angeblich ging die Trennung von Taylor Swift aus. 

Ende einer Wirbelwind-Liebe ... Taylor Swift, 26, und Tom Hiddleston, 35, haben sich laut amerikanischen Medienberichten nach drei Monaten Beziehung getrennt. Angeblich soll die "Shake if off"-Sängerin der heißblütigen Romanze mit dem "The Night Manager"-Darsteller ein Ende gesetzt haben! Aber warum eigentlich?

Taylor Swift hat Schluss gemacht

Taylor Swift und Tom Hiddleston haben sich ausgekuschelt! Laut "US Weekly" haben "Hiddleswift", wie die beiden eher spöttisch getauft wurden, nach nur wenigen Monaten Schluss gemacht. Wie ein Insider im Gespräch mit dem US-Portal enthüllt, soll Taylor nicht glücklich damit gewesen sein, dass ihr britischer Boyfriend die Beziehung derart nach außen trug. 

Tom wollte die Beziehung mehr in der Öffentlichkeit zeigen als ihr lieb war,

so die Quelle. Taylor aber sei sich bewusst gewesen, dass diese öffentliche Zurschaustellung ihrer Liebe nicht besonders gut ankommen würde. Womit TayTay nicht ganz Unrecht hatte, erinnern wir uns doch an die bissigen Kommentare von Fans, nachdem "Hiddleswift" sich extrem fotogen durch halb Europa geknutscht hatten

Tom Hiddleston ist "beschämt"

Gerüchte über das Liebesaus kamen bereits vor ein paar Wochen auf, nachdem sich das Pärchen heftig gestritten haben soll, weil Tom wegen Dreharbeiten nicht genügend Zeit für seine Liebste aufbringen konnte. Der smarte Brite, der bereits mit dem Spionage-Thriller "The Night Manager" einen riesigen Erfolg feierte, ist gerade im Begriff, einer der ganz Großen in Hollywood zu werden. Dazu dürfte auch seine Liaison zu Taylor Swift nicht unerheblich beigetragen haben. 

Dennoch fühle sich Tom Hiddleston "beschämt, dass die Beziehung so verpufft ist", heißt es weiter. 

Video: Taylor Swift - Liebe aus PR-Gründen?