Tessa Bergmeier beendet Verlobung zu Kindsvater

Das Model und der Geschäftsmann Chipas haben sich getrennt

Acht Monate ist es her, dass „GNTM“-Zicke Tessa Bergmeier, 26, ihre Tochter Lucy zur Welt gebracht hat. Das Model, welches 2009 in der Castingshow stark polarisierte, hielt sich anfangs noch bedeckt, wer der Kindsvater ist. Mittlerweile ist klar: Tessa führte eine Beziehung zu einem reichen litauischen Unternehmer, sogar verlobt war das Paar. Wie gewonnen so zerronnen könnte man jetzt sagen, denn die brünette Schönheit bestätigte nun offiziell die Trennung von Freund Chipas.

Tessa Bergmeier will keinen faulen Ehemann

Verlobung, Kind - aber keine Hochzeit. Tessa Bergmeier hat die Beziehung zu ihrem Lebensgefährten Chipas nach anderthalb Jahren beendet. Erst im vergangenen Sommer hatten sich die 26-Jährige und ihr Liebster verlobt, vor acht Monaten wurde die gemeinsame Tochter Lucy geboren.

Dennoch folgte jetzt das Liebes-Aus. Gegenüber „Bild“ verriet Tessa den Grund:

Unsere Ansichten vom Mann-Frau-Bild passten nicht zusammen. Ich kann nicht mit einem Mann leben, der keine Windeln wechseln möchte. Bei seiner Einstellung beeindruckt mich auch der 10.000 -Euro-Klunker nicht.

Gesangskarriere statt Schonprogramm

Und wie geht es jetzt weiter? Tessa lebt mittlerweile wieder allein in Hamburg, natürlich mit ihrer kleinen Tochter. Pläne für die Zukunft gibt es auch schon - und zwar ganz ohne einen Mann: „Ich brauche keinen Mann. Ich bin mit meinem Leben zufrieden, arbeite noch als Model und habe im Studio eine neue Sommer-Single aufgenommen“.