"The Masked Singer": Im großen Finale! Dieser Sänger sichert sich den Sieg

Alle News zur ProSieben-Show im Ticker

Endlich hat das Rätselraten ein Ende! Im großen Finale von "The Masked Singer" wurden gleich vier Promis enttarnt und somit auch der Sieger der diesjährigen Staffel enthüllt. 

"The Masked Singer"-Finale: Der Dino sichert sich den Sieg

Endlich war es so weit: Im großen Finale von "The Masked Singer" mussten am 23. März gleich vier Promis ihre Masken fallen lassen. Als Gastjuror gab in dieser Folge auch Joko Winterscheidt seine Tipps ab. Bis kurz vor Mitternacht galt es für die Jury alle vier VIPs zu demaskieren. Gleich nach der ersten Runde musste sich die Schildkröte zu erkennen geben: Unter dem aufwändigen Kostüm steckte – wie Ruth und Rea bereits vermutet hatten – Ex-"Modern Talking"-Sänger Thomas Anders, 58. 

Den dritten Platz sicherte sich nach der Demaskierung des Flamingos Ex-Dschungelkönig Ross Antony, 46. In der finalen Runde kämpfen der Dino mit seiner Performance von Daft Punks "Get Lucky" und der Leopard mit seiner Darbietung von "Survivor" von "Destiny's Child" um den finalen Titel. Schlussendlich musste die Schmusekatze als erstes ihre Identität preisgeben und entüllte Sängerin Cassandra Steen, 41. Somit gewann der Dinosaurier die aktuelle Staffel, hinter dem sich niemand Geringeres als Sänger Sasha, 49, versteckte.  

Halbfinale: Thore Schölermann ist der Monstronaut

Es war keine große Überraschung: Aufgrund wachsender Zuschauer-Kritik an der Länge der Shows, wurden im großen "The Masked Singer"-Halbfinale bereits zwei Promis enttarnt - und zwar der Monstronaut, unter dem sich - wie bereits angenommen - Thore Schölermann versteckte und der Stier, der tatsächlich Guildo Horn war! Im großen Finale kämpften nun noch der Leopard, die Schildkröte, der Flamingo und der Dino um den Sieg. 

Tagesschau-Sprecherin Judith Raker ist "Das Küken"

Von Evelyn Burdecki bis Laura Müller — unter dem Küken-Kostüm bei "The Masked Singer" wurden zahlreiche Promi-Damen vermutet. Kurz vor dem Halbfinale fiel nun die Maske und darunter steckte am Ende die Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers. Mit ihrer Performance zu den beiden Songs "Supergirl" von Reamonn und "These Boots Are Made For Walking" von Nancy Sinatra konnte sie die Jury leider nicht überzeugen. Nun kämpfen noch sechs Teilnehmer um den Sieg.

Alle Promis enthüllt? Geheime Liste bei Facebook aufgetaucht!

Damit die Identität der Promis bei "The Masked Singer" bestmöglich gehütet wird, gibt es zahlreiche Sicherheitsmaßnahme und nur wenige ProSieben-Mitarbeiter wissen, welcher Star unter welchem Kostüm steckt. Dennoch ist im Netz nun eine geheime Liste aufgetaucht, die bereits jetzt das Geheimnis um die verbliebenen Kandidaten gelüftet haben soll.

  • Die Schildkröte: Thomas Anders
  • Der Flamingo: Ross Antony
  • Der Leopard: Joy Denalane
  • Der Dino: Sasha

Die ersten Tipps haben sich im Fall des Einhorns und des Quokkas bereits als falsch herausgestellt, denn es steckten nicht Schauspielerin Nora Tschirner und Entertainer Thomas Gottschalk unter den Masken, sondern Franziska van Almsick und Henning Baum. Wie hoch die Trefferquote im Hinblick auf die verbliebenen Kostüme war, zeigte sich im großen Finale – und tatsächlich: Die geheime Liste sagte in drei von vier Fällen die richtigen Promis unter den Masken voraus! Lediglich hinter dem Leoparden versteckte sich anstatt Joy Denalane Musikerin Cassandra Steen. 

Schauspieler Henning Baum ist "Das Quokka"

Nachdem Rea Garvey bereits betonte, dass es in der aktuellen Folge seiner Meinung nach etwas wackelig für das Quokka werden könnte, musste das flauschige Kostüm am Ende tatsächlich seine Maske fallen lassen. In Folge drei gab sich schlussendlich "Der letzte Bulle"-Star Henning Baum, 48, zu erkennen. Unter der Maske wurde zunächst der Comedian Chris Tall oder Faisal Kawusi vermutet. 

Star-Schwimmerin Franziska van Almsick ist "Das Einhorn"

In Woche zwei reichten die Zuschauer-Anrufe leider nicht für das schillernde Einhorn. Obwohl sich Juror Rea Garvey schwer beeindruckt zeigte:

Du gewinnst meinen Respekt und meine Liebe. Wenn jemand nicht beruflich singt, aber von Herzen, das haut mich um! Ich komme die ganze Zeit auf Franzi van Almsick,

tippte der 47-Jährige. Und er sollte Recht behalten! Unter dem Kostüm versteckte sich tatsächlich die Profi-Schwimmerin. Als Tipp hatte es unter anderem ein Herz aus Glas gegeben.

ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein ist "Das Schwein"

Lange hat es nicht gedauert, bis die Reise von Katrin Müller-Hohenstein, 55, bei "The Masked Singer" zu Ende war. Schon in der Auftakt-Episode war für die Moderatorin Schluss! Das Rateteam war allerdings auf der falschen Fährte: Unter den Tipps: Iris Berben, Senta Berger und Maria Furtwängler.

Mehr zu "The Masked Singer":

Alle Sendetermine von "The Masked Singer" im Überblick

  • Folge 1: Dienstag 16. Februar 2021, um 20:15 Uhr live auf ProSieben

  • Folge 2: Dienstag 23. Februar 2021, um 20:15 Uhr live auf ProSieben

  • Folge 3: Dienstag 02. März 2021, um 20:15 Uhr live auf ProSieben

  • Folge 4: Dienstag 09. März 2021, um 20:15 Uhr live auf ProSieben

  • Halbfinale: Dienstag 16. März 2021, um 20:15 Uhr live auf ProSieben

  • Finale: Dienstag 23. März 2021, um 20:15 Uhr live auf ProSieben

"The Masked Singer" geht in die vierte Runde

Seit dem 16. Februar läuft bei ProSieben wieder jeden Dienstag die verrückteste Rateshow im deutschen Fernsehen. In der Jury von "The Masked Singer" sitzen in der vierten Staffel erneut Ruth Moschner, 44, und Rea Garvey, 47, unterstützt werden sie dabei jede Woche von einem Gastjuror.

Über die ProSieben-App haben die Zuschauer die Möglichkeit ihren persönlichen Tipp abzugeben, welche Promis unter den zehn Masken stecken könnten, und über Hinweise zu diskutieren. Jede Woche wird die Identität eines Stars gelüftet und ein Kostüm auf der Bühne demaskiert.

In der letzten Staffel machte Sarah Lombardi als "Skelett" das Rennen und gewann die dritte Staffel von "The Masked Singer". Wer sichert sich 2021 wohl den Siegerpokal?

Schaust du immer "The Masked Singer"?

%
0
%
0