"The Masked Singer"-Konkurrenz: RTL holt zum Gegenschlag aus!

Quoten-Krieg!

Mit "The Masked Singer" landete ProSieben einen absoluten Quotenhit. Im Herbst geht der Sender mit einer neuen Staffel an den Start, aber auch RTL kommt mit einem neuen Format um die Ecke!

RTL vs. ProSieben: Kampf um "The Masked Singer"

Im Juni 2019 berichtete die "Bild", dass es vor dem "The Masked Singer"-Start mächtig Stress hinter den Kulissen gegeben haben soll. Denn: Das Format sollte ursprünglich bei RTL laufen. Am Ende soll jedoch ProSieben den Zuschlag bekommen haben – eine bittere Klatsche für RTL! Als in der vergangenen "The Masked Singer"-Staffel dann auch noch Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow mitmischte, entflammte zwischen den Sendern ein Twitter-Krieg:

Bei RTL wird sicher gejubelt. Die Kollegen schauen ja mittwochs auch immer ‘Promis unter Palmen‘,

twitterten Verantwortliche von ProSieben. Die Antwort von RTL: "Natürlich schalten wir ein, wenn ihr mal ein funktionierendes Reality-Format habt. Wir haben es ja lange genug vorgemacht." Macht RTL es demnächst wieder vor? Der Sender geht mit einer neuen Show an den Start, die "The Masked Singer" sehr ähnlich ist

Mehr zu "The Masked Singer":

 

Überholt RTL bald ProSieben?

Mit "I can see your Voice" will RTL bei den Zuschauern landen. Das Konzept der Show: Sieben Kandidaten treten gegeneinander an und ein Künstler und dessen Superfan müssen entscheiden, welcher Teilnehmer die beste Figur hinterm Mikrofon macht, heißt es in einer offiziellen Pressemitteilung von RTL.

Das einzige Problem: Das Duo sieht lediglich die Performance – und hört den Gesang nicht. Bei "The Masked Singer" ist es quasi umgekehrt. Ob RTL die Zuschauer mit dem Format überzeugen kann, wird sich zeigen. "I can see your Voice" kommt ursprünglich aus Südkorea und läuft dort seit 2015 mit großem Erfolg. Ein Startdatum für das deutsche Pendant gibt es noch nicht.

Klingt "I can see your Voice" spannend? Gib deine Stimme in unserer Umfrage am Ende des Artikels ab.

Klingt "I can see your Voice" spannend?

%
0
%
0