"The Masked Singer"-Sarah Lombardi: DAS sagt Pietro zum Sieg

Wusste der Sänger von der Teilnahme seiner Ex?

Wow! Sarah Lombardi, 28, gewann als Skelett gestern (24. November) das "The Masked Singer"-Finale - und auch Pietro Lombardi, 28, ließ es sich nicht nehmen, sich zum Sieg seiner Ex-Frau zu äußern!

Sarah Lombardi gewinnt als erste Frau "The Masked Singer"

Das war’s schon wieder: Die dritte Staffel von "The Masked Singer" ist nach nur wenigen Wochen schon wieder vorbei, das Rätselraten hat ein Ende und endlich sind auch die letzten fünf Masken gefallen. Im großen Finale standen die Erdmännchen (Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis), der Anubis (Ben Blümel), das Nilpferd (Nelson Müller), das Alien (Alec Völkel) und das Skelett (Sarah Lombardi) - Letztere holte sich am Ende den Sieg!

Für ganz aufmerksame Ratefüchse stand bereits seit Folge 1 fest, dass sich die "Genau hier"-Interpretin unter der Maske versteckt und tatsächlich wiesen neben der unverkennbaren Stimme immer mehr Hinweise auf Sarah Lombardi hin, die jede Show eine fehlerfreie Performance ablieferte.

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

 

DAS sagt Pietro Lombardi

Während sich die Anhänger der 28-Jährigen über den Sieg freuen, meldete sich auch Ex-Mann Pietro Lombardi zur Leistung seiner Verflossenen zu Wort. Bei Instagram kommentierte er auf dem offiziellen "The Masked Singer"-Account den Gewinnerpost mit liebevollen Worten:

Glückwunsch! Echt super gemacht,

so der "Phänomenal"-Interpret.

 

 

Ob der Musiker von der Teilnahme seiner Ex-Frau wusste? Unklar! Immerhin dürfen die "The Masked Singer"-Kandidaten bekanntermaßen nur einen ganz kleinen Kreis einweihen … So oder so: Wir können uns dem 28-Jährigen nur anschließen.

Du suchst Geschenke-Inspirationen für Weihnachten? Hier geht's zu unserem X-Mas-Unboxing!

Was sagst du zum "The Masked Singer"-Sieg von Sarah Lombardi?

%
0
%
0