"The Voice"-Favoritin Claudia: So geht es nach dem Finale weiter

Steigt der Finalistin schon vor Show-Ende der Ruhm zu Kopf?

Claudia Emmanuela Santoso ist gerade mal 18 Jahre jung und steht heute Abend (10. November) als potentielle "The Voice of Germany"-Siegerin auf der Bühne. Die Indonesierin weiß auch schon genau, was sie nach dem Ende der ProSieben-Show vorhat. Bedeutet das etwa, dass sie ihrer Wahl-Heimat Deutschland wieder den Rücken kehrt?

Claudia Emmanuela Santoso: Wird sie die "The Voice"-Siegerin 2019?

Im Semi-Finale von "The Voice of Germany" blieb kein Auge trocken, als Claudia Emmanuela Santoso Beyoncés Hit-Ballade "Listen" ins Mikro schmetterte.

Die Chancen der 18-jährigen für das heutige Finale stehen sehr gut. Die junge Indonesierin konnte schon zu Beginn ihrer Teilnahme an der Casting-Show alle vier Coaches auf ihre Seite ziehen. Von Rapper Sido gab es sogar ein ganz großes Lob: 

 Claudia ist die beste Sängerin der Welt.

Doch Claudia entschied sich lieber für Alice Merton, die ihr mit ihrer eigenen Single "Goodbye" heute zum Sieg verhelfen soll. 

Die Tränen der Zuschauer sind der in München lebenden Stundentin wohl auch im Finale garantiert: Ihre Ballade handelt vom Vermissen und davon, Abschied nehmen zu müssen. Claudia selbst entschied sich 2018 ihre Familie in Indonesien zurückzulassen, um allein nach Deutschland zu ziehen. Ein schwieriger Schritt für das junge Stimmwunder. Für immer von ihrer Familie entfernt zu sein, ist auch für die Musikwissenschaftsstudentin unvorstellbar.

Nach "The Voice of Germany": Zieht es Claudia wieder nach Indonesien?

Auf der einen Seite schlägt ihr Herz für ihre größte Leidenschaft: die Musik. Claudia träumt von einer internationalen Karriere, wie sie dem Online-Portal "klatsch-tratsch.de" mitteilte. 

Am liebsten würde ich natürlich in allen Ländern durchstarten. International eben.

Die junge Sängerin weiß offenbar ganz genau, was sie auf dem Kasten hat und denkt gar nicht daran, nach ihrem TV-Debüt erst einmal klein anzufangen. Nein, Claudia will groß rauskommen und weltweit die Menschen mit ihrer Stimme verzaubern. Doch auf der anderen Seite zieht es sie auch zu ihrer Familie in Indonesien. Zusätzlich ist da ja noch ihr Leben in Deutschland, das sie sich gerade mühevoll aufgebaut habe. "So oder so möchte ich Karriere machen. Am liebsten natürlich in Deutschland und zugleich in meiner Heimat Indonesien." 

Mit ihren etwa 128.000 Followern auf "Instagram" ist Claudias Fanbase schon mal deutlich größer als die ihrer Konkurrenten. Ob ihr das einen Vorteil einbringen kann? Wir werden sehen. Das diesjährige "The Voice of Germany"-Finale wird heute Abend (10. November) um 20:15 Uhr bei Sat.1 ausgestrahlt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Stream my single „Goodbye“ (featuring @alicemerton) on all music platform 10.11.2019

Ein Beitrag geteilt von Claudia || TVOG 2019 (@audi_emmanuela) am

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

"The Voice of Germany": Steht SIE schon jetzt als Siegerin fest?

"The Voice of Germany": Alkohol-Skandal