"The Voice": Sensationelles Comeback?

Nach dem Jury-Aus von Sido soll es schon Ersatz geben

Die Nachricht darüber, dass Sido, 39, in der kommenden Staffel von "The Voice" kein Teil der Jury mehr sein wird, schockte viele Fans. Jetzt wurde bekannt, dass schon Ersatz bereitstehen soll!

Jury-Aus für Rapper Sido

Damit hatte wohl niemand gerechnet: Sat.1 und ProSieben gaben vor wenigen Tagen bekannt, dass in der nächsten Staffel von "The Voice of Germany" einige Veränderungen auf die Zuschauer warten. Unter anderem wird Juror Sido nicht länger auf einem der roten Sessel Platz nehmen:

Sido wird in der Jubiläumsstaffel von 'The Voice of Germany' nicht dabei sein,

teilte ProSieben-Sprecher Christoph Körfer offiziell mit.

Nach nur einer Staffel ist damit Schluss für den Juror. Gegenüber "Mannheimer Morgen" äußerte sich der 39-Jährige bereits zu seinem überraschenden Aus: "Die haben mich gefeuert", wird er von dem Medium zitiert.

Mehr zu "The Voice of Germany":

 

Kommt Yvonnce Catterfeld zurück?

Doch traurig müssen die "The Voice"-Fans offenbar nicht sein, denn wie die "Bild" aus Produktionskreisen erfahren haben will, dürfen wir uns in der Jubiläumsstaffel auf ein Wiedersehen freuen! Keine Geringere als Yvonne Catterfeld soll nach Angaben der Zeitung zurück auf den roten Jurystuhl kehren!

Schon von 2016 bis 2019 war die Sängerin als Jurorin fester Bestandteil der Castingshow. Die 40-Jährige hängte ihren "The Voice"-Job damals an den Nagel, um sich wieder mehr ihrer eigenen Musikkarriere widmen zu können. Für die Jubiläumsstaffel soll die Beauty jetzt aber wieder zurückkehren.

 

Und wie sieht es mit den restlichen Juroren aus? Immerhin erklärte Körfer auch, dass sich die Zuschauer in der kommenden Staffel auf eine neue Jury-Konstellation gefasst machen müssten. Dennoch sollen Mark Forster und Rea Garvey gute Chancen haben, auch weiterhin Teil der Juroren-Teams zu bleiben.

Würdest du dich über ein "The Voice"-Comeback von Yvonne Catterfeld freuen?

%
0
%
0