Thomas Drechsel: SO hat der „GZSZ“-Star 28 Kilo abgenommen!

„Tuner“ hat seinen Körper aufgetuned

Die meisten kennen Thomas Drechsel, 30 in der Rolle von „Tuner Krüger“ in der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Den Fans mag aufgefallen sein, dass er sich äußerlich sehr verändert hat. Aber wie gelang der krasse Abnehm-Erfolg?

Thomas Drechsel hat ordentlich abgespeckt

Thomas Drechsel ist seit 2009 eine der beliebtesten Hauptrollen bei „GZSZ“. Als übergewichtiger „Tuner“ stieg er damals in die RTL-Soap ein und eroberte so die Herzen der Fans. Mittlerweile sieht er aber ganz anders aus!

Gegenüber der Onlineseite „Fitbook“ erzählt der Schauspieler jetzt, wie er insgesamt 28 Kilo abgenommen hat.

Grund für die Body-Transformation war „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“

Mein Schlüsselerlebnis war, als meine Rolle bei GZSZ ein Spenderherz bekam und ich dann plötzlich Herzstechen hatte. Das war ein Schock. Da passte irgendwas nicht so ganz, also bin ich zum Arzt gegangen. Ein großes Blutbild zeigte, dass die Werte für die Organe alle okay waren. Ich hatte eine Verspannung im Schulterblatt, die das Herzstechen hervorrief“, so Drechsel. Doch der junge Schauspieler konnte noch lange nicht aufatmen:

Die Ärztin hatte noch einen Rat für mich: Sie warnte mich, dass ich, wenn ich so weitermachen würde, mit 35 Schlaganfälle und Diabetes hätte.

Krass! Was für eine klare Ansage. Somit blieb Thomas wohl nichts anderes übrig als abzunehmen.

Mit Sport und gesunder Ernährung zum Traumbody

Thomas hatte Glück - er bekam ein Angebot von dem Abnehmprogramm „Weight Watchers“ und nahm somit 28 Kilo ab. Doch dieser Weg war nicht ganz einfach. Alkoholverzicht stand auf dem Plan:

Ich habe seit neun Monaten keinen Alkohol mehr getrunken, mache viel Sport und achte bewusst auf meine Ernährung.

Was nun alle erfreuen könnte, die gerne auch ein paar Kilos abnehmen würden: Der „GZSZ“-Liebling hat zu keiner speziellen Diät gegriffen und gönnt sich sogar hin und wieder Pizza und Burger.

SO sieht sein Ernährungs- und Fitnessplan aus

Morgens geht’s meistens mit Eiern los, viel Vollkorn oder mal Haferflocken mit Joghurt und Früchten. Über den Tag verteilt viel Gemüse. “, teilt der 30-Jährige mit. Sein Lieblingsgericht ist eine Zwiebel-Paprika-Pfanne mit SojasoßeVier Mal Sport in der Woche á 90 Minuten stehen auf dem Plan - eine Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining. Tipp für die Sportbegeisterten unter euch: Bein- und Oberkörpertraining verbrennen besonders viele Kalorien! Und das Gute ist: Man kann es auch Zuhause machen.

Aufgeben gibt’s nicht

Hat der gebürtige Berliner einmal keine Lust mehr auf “Diäten“, so greift er einfach auf „Weight Watchers“ zurück: „Das Programm lässt ja alles zu, aber in Maßen. Ich kann auch mal Schokolade essen. In den ersten drei Monaten gab’s wenige Momente, wo ich dachte: ‚Jetzt werfe ich es hin“.

Thomas’ Geheimtipp: Auf Alkohol verzichten und auf die Ernährung achten. Viel Gemüse und Wasser anstatt Öl sind hierbei die Stichworte.

Wir finden den Abnehmerfolg von Thomas super!

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!