Tim Mälzer: Tresor geklaut

30.000 Euro sind futsch!

Es ist die Horrorvorstellung für jeden Geschäftsinhaber: Wie Tim Mälzer, 48, am Montag (den 18. November) feststellen musste, sind Unbekannte in sein Hamburger Restaurant "Bullerei" eingebrochen und haben einen massiven Schaden hinterlassen.

Tim Mälzer: Restaurant "Bullerei" leergeräumt 

Der "Hamburger Morgenpost" zufolge seien am Montagmorgen (18. November) gegen 05:55 Uhr vermutlich drei Männer in die "Bullerei" eingebrochen. Um sich auf grobe Weise Eintritt in das Restaurant von Fernsehkoch Tim Mälzer zu verschaffen, hebelten die Unbekannten zunächst eine Tür im Erdgeschoss auf und machten sich anschließend auf den Weg in die Büros des Kochbuchautoren im ersten Stock. Ihr Ziel sei offenbar der 300 Kilogramm schwere Tresor des 48-Jährigen gewesen.

Diesen hievten die Übeltäter bis zur Treppe, um ihn dann von dort aus runter ins Erdgeschoss fallen zu lassen. Dann schleppten sie den Geldschrank in ein Fahrzeug, um ihn zu transportieren. Das Knacken des Tresors sei ihnen vor Ort entweder nicht gelungen oder gar nicht erst der Plan gewesen - zu gefährlich.

Diebe erbeuten 30.000 Euro 

So oder so sei der Diebstahl ein voller Erfolg für die Kriminellen gewesen. Laut Medienberichten befinden sich 30.000 Euro in Tims Safe. Bei dem Geld handelt es sich um die Einnahmen der "Bullerei" des vergangenen Wochenendes. Doch so einfach sollen die Diebe nicht davonkommen: Die Polizei ermittelt nun wegen "besonders schwerem Fall des Diebstahls" gegen die Unbekannten. Zwar gebe es keine Zeugen und auch von der Beute fehle jede Spur, jedoch könnten die Überwachungskameras den Ermittlern behilflich sein.

Tim selbst äußerte sich bisher nicht zu dem Vorfall. Der TV-Koch, der 2003 durch die Vox-Sendung "Schmeckt nicht, gibt's nicht" berühmt geworden ist, eröffnete sein Restaurant vor 10 Jahren in der Hamburger Sternschanze.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Schock-Explosion: Tim Mälzer hat sich das Gesicht verbrannt!

Tim Mälzer: Super-arrogant bei "Verstehen Sie Spaß"