Tod von Ingo Kantorek (†44): Rührende Aktion

Der "Köln 50667"-Star hinterlässt eine große Lücke

"Köln 50667"-Hauptdarsteller Ingo Kantorek (†44) und seine Frau Suzana (†48) kamen am 16. August bei einem Autounfall ums Leben. Die Produktionsfirma hat sich nun eine sehr rührende Aktion überlegt, die den Hinterbliebenen und den Fans den Kummer erleichtern soll ...

Fans suchen Unfallstelle von Ingo Kantorek auf

Der Schock über den Tod des Soap-Darstellers und seiner Frau sitzt tief. Der Schauspieler und seine Liebste verunglückten auf der A8 mit ihrem Wagen. Ingo starb noch an der Unfallstelle, seine Frau erlag ihren Verletzungen wenige Stunden nach dem Horror-Crash im Krankenhaus.

Zahlreiche Fans suchten bereits die Unfallstelle auf, um von ihrem Idol und Suzana Abschied zu nehmen. Jahrelang stand Ingo für die Daily-Soap "Köln 50667" vor der Kamera und verkörperte die Rolle des sympathischen Alex.

 

Diese Geste geht ans Herz

Die Produktionsfirma Filmpool hat sich laut "Bild" nun etwas Besonderes für die Trauernden überlegt. Am Soap-Set wurde ein Kondolenzbuch für Ingo und Suzana ausgelegt.

Filmpool-Sprecher Felix Wesseler verriet:

Über das Wochenende haben sich bereits erste Kolleginnen und Kollegen von 'Köln 50667' eingetragen. Nun möchten wir es auch den vielen trauernden Fans öffnen und Gelegenheit geben, eigene Abschiedsworte einzutragen.

Das Buch liege vor dem Serien-Loft von Alex aus. Das Appartement war Ingos Hauptdrehort bei "Köln 50667". 

Unser Plan ist es, das Buch der Familie Kantorek zukommen zu lassen und so zu zeigen, wie viel Liebe und Anteilnahme Ingo und Suzana in diesen Tagen zuteil wird,

so Wesseler. Eine rührende Geste, die der Familie hoffentlich Kraft spendet!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Tod von Ingo Kantorek (†44): Neue Hinweise zur Unfallursache

Tod von Ingo Kantorek: “Köln 50667“ meldet sich zu Wort