Tod von Jens Büchner: Daniela steht vor einer schweren Entscheidung

Nimmt Jens' Ehefrau am Dschungelcamp 2019 teil?

Zieht Daniela Büchner trotz Jens' Tod ins Dschungelcamp 2019? Jens soll Danni zu Lebszeiten noch zur Teilnahme ermutigt haben. Danni soll eine Gage im höheren fünfstelligen Bereich bekommen.

Bis zuletzt wich Daniela Büchner, 40, ihrem schwer kranken Mann Jens nicht von der Seite. Am 17. November starb der Malle-Star im Alter von 49 Jahren an Lungenkrebs - ein Schock! Nun steht die Fünffachmutter vor einem Scherbenhaufen, muss sich alleine um die Kinder kümmern, und das, obwohl sie eigentlich einem großen TV-Projekt zugesagt haben soll ...

Daniela Büchner: Sagt sie das Dschungelcamp ab?

Vor wenigen Monaten erfuhr OK! exklusiv, dass die Frau von Jens Büchner 2019 ins Dschungelcamp ziehen soll. Den Entschluss fasste Danni noch zu Lebzeiten ihres Mannes, der sich dafür ins Zeug gelegt und ihr gut zugeredet haben soll. Er wollte, dass seine Liebste es allen zeigt. Doch nun ist Jens tot - die alleinerziehende Auswandererin muss sich um ihre fünf leiblichen Kinder, davon Zwillinge im Alter von zwei Jahren, kümmern. Kann sie am TV-Projekt, das über Wochen am anderen Ende der Welt gedreht wird, überhaupt noch teilnehmen?

Laut "Bild" habe Daniela sogar bereits einen Vertrag unterschrieben und eine Gage im höheren fünfstelligen Bereich ausgehandelt. Im Hinblick auf ein Leben als Witwe mit fünf Kindern ist dieser Faktor vermutlich nicht ganz unerheblich, obwohl Jens zuletzt keine Schulden gehabt und für ein Jahr für die Familie vorgesorgt haben soll. Aber lässt sich die Frau von Jens auf das Dschungelcamp ein?

RTL reagiert auf Dschungelcamp-Teilnahme

Laut des Portals habe RTL es Daniela nun freigestellt, ob sie an der Sendung teilnehmen möchte oder nicht. Ein Entgegenkommen ... Im Falle einer Absage solle sogar eine Ersatz-Kandidatin bereitstehen. Der Sender wollte die mögliche Dschungelteilnahme von ­Daniela vorerst nicht kommentieren. 

 

 

Doch wie wird sich die 40-Jährige entscheiden, die mit Sicherheit eine Gage in dieser Höhe gebrauchen könnte. Im Sommer dieses Jahres nahm sie noch gemeinsam mit ihrem Liebsten Jens am "Sommerhaus der Stars" teil und musste ihre Kids schweren Herzens sich selbst und ihren Eltern überlassen. Ihre drei Teenager-Kinder Joelina, Volkan und Jada kümmerten sich in dieser Zeit rührend um die erst zweijährigen Zwillinge.

Doch vor allem Volkan, der wie Joelina und Jada aus einer früheren Beziehung von Danni stammt, litt unter den Umständen – er hatte kurz vor der Abreise sogar Tränen verdrückt:

Sie sind ja sowieso so gut wie nie zuhause! Jetzt sind sie wieder weg und wir können noch nicht mal anrufen,

sagte er in einer älteren "Goodbye Deutschland"-Folge. Alles blieb damals an den drei Großen hängen: "Abwaschen, einkaufen, Wäsche machen, auf die Zwillinge aufpassen, typische Sachen, die eigentlich eine Mutter macht. Und dann stehen wir drei Teenager hier und müssen das alles machen. Das ist schon eine große Verantwortung", so Jada im Sommer.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

"Pizza essen geht immer!" 😊 #berlin #familiytime #aohostelsberlin#familytravel #

Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am

 

Doch Jens und Danni sahen die Situation ein wenig anders: 

Wir brauchen da nicht drum herum reden. Es geht ums Geld, es geht um Publicity. Da macht man mit, weil man Erfolg braucht,

stellte Jenser damals klar. Ob Danni in der jetzigen Situation genauso denkt? Aktuell hat sie mit Sicherheit keinen Kopf dafür, muss sich auf die bevorstehende Beerdigung vorbereiten und ihr Leben ohne Mann und Ersatzpapa planen ...

Diese Artikel könnte dich auch interessieren:

Jens Büchner: Herzzerreißender Abschied seiner ältesten Tochter

Jens Büchner: Hörte er zu spät mit dem Rauchen auf?

Jens Büchner: Alles über seine acht Kinder

Jens Büchner (†49): Seine Kinder fragen: „Wo ist Papa?“