Tod von Luke Perry: So emotional trauern die Promis

Die „Beverly Hills, 90210“- und „Riverdale“-Kollegen sind fassungslos

Der Tod von Luke Perry, †52, schockt die Hollywoood-Stars. Nach einem schweren Schlaganfall verstarb der Schauspieler am Montag, 4. März, in einem Krankenhaus – im Beisein seiner Familie und Freunde. Bis zuletzt hatten ihm seine Kollegen rührende Genesungswünsche zukommen lassen. Umso größer ist nun der Schock angesichts des tragischen Verlusts. 

Netflix-Serie „Riverdale“ stoppt Dreharbeiten

Die Welt trauert um Luke Perry. Der Schauspieler, der mit der TV-Serie „Beverly Hills, 90210" seinen großen Durchbruch gefeiert hatte, ist am Montag an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Zuletzt war er in der US-Serie „Riverdale" zu sehen, in der er die Rolle des Fred Andrews übernahm, dem Vater von Hauptcharakter Archie. Wie es nach seinem Tod mit seiner Serienrolle weitergeht, ist bislang nicht bekannt. Ein erstes Statement der Produzenten gibt es dennoch: 

„Wir sind über den Tod von Luke Perry zutiefst betrübt" heißt es in dem Statement. Mit dem 52-Jährigen sei nicht nur ein "geliebtes Mitglied" und "ein wahrer Freund" gegangen, sondern auch "ein unglaublich sorgsamer, vollendeter Profi mit riesigem Herzen" - vor allem für die jungen „Riverdale"-Schauspieler, darunter sei Perry "eine Vaterfigur und ein Mentor" gewesen. „Er erfüllte das Set mit Liebe und Freundlichkeit“. Um die traurige Nachricht sacken zu lassen, wurde die Produktion der Serie gestoppt. Wann die Dreharbeiten wieder aufgenommen werden, ist noch nicht klar.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A statement from Riverdale’s executive producers, Warner Bros., and The CW.

Ein Beitrag geteilt von Riverdale (@thecwriverdale) am

„Riverdale“-Kollegen nehmen Abschied von Luke Perry 

Nicht nur die Serien-Produzenten meldeten sich am Montagabend zu Wort, auch die Schauspieler der Serie bekundeten bei Twitter und Instagram ihr Beileid. Ross Butler, der in der Netflix-Serie die Rolle des Reggie Mantle spielt, schreibt: 

Wir haben ein Original verloren. Eine Legende. Er hat uns den Weg geebnet. Obwohl wir nicht viel zusammen gearbeitet haben, begrüßte er mich immer meinem Lächeln, hatte einen Witz parat und immer eine Geschichte zu erzählen. Ruhe in Frieden.

 

 

Das Herz von Molly Ringwald, die in der Serie Fred Andrews Ex-Frau Mary spielt, ist ebenfalls "gebrochen". Sie wird den Schauspieler nach eigener Aussage "so sehr vermissen", all ihre Liebe gelte nun seiner Familie. 

 

 

Für jene macht sich in diesen schweren Stunden auch Alice-Cooper-Darstellerin Mädchen Amick stark. Sie bittet in ihrer Instagram-Story um Respekt gegenüber den Trauernden und um die Einhaltung ihrer Privatsphäre.

 

 

„Riverdale“-Co-Star Lili Reinhart findet ebenfalls herzzerreißende Worte: „Ich finde es schwer, zu begreifen, dass er nicht mehr Unter uns sein wird, um lange Umarmungen zu geben und seine Weisheit und Liebenswürdigkeit mit uns allen zu teilen. Ich denke an seine Familie. Seine Kinder. Ich bete für sie, dass sie Frieden finden nach diesem niederschmetternden Verlust“.

 

 

Marisol Nichols, die die Rolle der Hermione Lodge spielt, postete ein gemeinsames Bild mit dem Verstorbenen und schreibt: „Ich kann es nicht in Worte fassen“. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

I don’t have any words now. Maybe I will later. 💔

Ein Beitrag geteilt von Marisol Nichols (@marisolnichols) am

 

Shannen Doherty: „Mein Herz ist gebrochen"

Besonders bewegend sind die Worte von Luke Perrys „Beverly Hills, 90210"-Kollegin Shannen Doherty.

Ich bin schockiert. Mein Herz ist gebrochen nach dem Verlust meines Freundes. Ich erinnere mich an so viele schöne Momente mit Luke, die mich zum Lächeln bringen und die für immer ein Teil von mir sein werden,

sagte die Schauspielerin in einer Mitteilung gegenüber dem US-Portal „People". Luke und Shannen standen jahrelang gemeinsam vor der Kamera. Nach ihrem Ausstieg aus der Serie riss ihr Kontakt ab. Doch als Shannen 2015 ihre Brustkrebs-Diagnose öffentlich machte, trafen sich die Freunde wieder öfters: „Wir waren erst vor ein paar Wochen zusammen Mittag essen", sagte sie. Und weiter: „Ich werde nie vergessen, wie er mich angelächelt und mich mit 'Shan...' begrüßt hat“. Bei Bekanntgabe des Schlaganfalls des Schauspielers postete die 47-Jährige noch ein gemeinsames Foto mit Luke mit den Worten: „Mein Freund. Ich halte dich fest und gebe dir meine Kraft. Du schaffst das“. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

My friend. Holding you tight and giving you my strength. You got this.

Ein Beitrag geteilt von ShannenDoherty (@theshando) am

Emotionale Worte von „Beverly Hills, 90210"-Kollegen Ian Ziering & Rebecca Gayheart

Und noch „Beverly Hills, 90210"-Kollege nimmt mit emotionalen Worten Abschied. Ian Ziering alias Steve Sanders schrieb an seinen Freund: „Liebster Luke, ich werde mich für immer in den liebevollen Erinnerungen sonnen, die wir in den letzten dreißig Jahren geteilt haben. Möge deine Reise durch die herrlichen Seelen bereichert werden, die vor dir bereits gegangen sind, genauso wie du es hier für die gemacht hast, die du zurücklässt. Gott, bitte, gib' ihm einen Platz in deiner Nähe, er hat es verdient“.

 

Schauspielerin Rebecca Gayheart war in der Serie als Antonia "Toni" Marchette zu sehen. Ihre Figur heiratete Luke Perrys Dylan, starb jedoch kurz nach der Eheschließung den Serientod. Die 47-Jährige veröffentliche via Instagram eine Bilderstrecke mit Perry. Sie erklärte dazu, dass ihr Herz schlichtweg gebrochen sei und sie etwas mehr Zeit brauche, um weitere Worte zu finden.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Just heartbroken 💔. I need some time before commenting further. #rip #gonetoosoon #lukeperry #swipeleft

Ein Beitrag geteilt von Rebecca Gayheart (@rebeccagayheartdane) am

 

 Leonardo DiCaprio gedenkt Luke Perry

Und auch Leonardo DiCaprio zollt seinem verstorbenen Schauspielkollegen Luke Perry Tribut. Eines seiner letzten Projekte war der Film „Once Upon A Time in Hollywood", in dem auch der Oscar-Preisträger mitspielte. Mit rührenden Zeilen gedenkt Leo nun seinem verstorbenen Co-Star: „Luke war ein herzensguter und unglaublich talentierter Künstler. Es war mir eine Ehre, mit ihm arbeiten zu dürfen", schrieb der 44-Jährige auf seinem Twitter-Account. Seine Gedanken und Gebete gelten nun dem 52-Jährigen und dessen Familie.

 

 

 

Ashley Tisdale: „Mein Herz tut weh“ 

Ashley Tisdale, die im Jahr 2000 einen Gastauftritt in der Kultserie „Beverly Hills, 90210“ hatte, ist total bestürzt. Der Dreh mit Luke sei einer ihrer ersten Jobs gewesen. Sie habe lange für ihn geschwärmt und gemeinsam mit ihm zu spielen, sei ein wahr gewordener Traum für sie gewesen. „Ich behalte ihn als einen total bescheidenen und wirklich netten Kerl in Erinnerung", postete die Sängerin auf Instagram.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Luke Perry ist tot

Nach Shannen Doherty: Luke Perry mit Darmkrebs diagnostiziert

Schock für „Riverdale“-Fans: Dieser Star liegt im Krankenhaus