Tod von Miriam Pielhau: Promis trauern um die Moderatorin

Die Moderatorin starb an Krebs

Miriam Pielhau ist überraschend im Alter von 41 Jahren verstorben. Nicht nur die Zuschauer sind über den plötzlichen Tod der sympathischen Moderatorin schockiert, auch ihre Kollegen und andere Promis trauern um die Mutter einer Tochter, die den Kampf gegen den Krebs verloren hat.

Nachdem die schockierende Nachricht des Todes von Miriam Pielhau bekannt wurde, äußerten sich auch Promis und Kollegen dazu.

„Miriam war eine wahre Kämpferin"

Model Jana Ina Zarrella schreibt auf Instagram:

„Wörter können nicht beschreiben, wie traurig ich bin. Miriam war erst 41, hatte eine kleine Tochter und war eine wahre Kämpferin. Gott segnet deine Familie, liebe Miriam. Ruhe in Frieden. Wir denken alle an Dich.“

Miriams ehemaliger Arbeitgeber, der in Köln ansässige Radiosender Einslive, schreibt auf Facebook:

 

 

Auch ihr einstiger Moderations-Kollege Matthias Opdenhövel schreibt:

Jetzt auch noch Miriam Pielhau...Meine liebe Eins Live Kollegin von damals. 2016, was haben wir Dir getan?

 

„Ruhe in Frieden, Miriam"

Auch „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse schreibt schockiert: „Ich bin komplett schockiert und traurig diese schrecklichen Neuigkeiten zu hören !! Sie hat so gekämpft.@miriam_pielhau R.I.P. Beileid an deine Lieben und viel Liebe an deine Kleine. Ruhe in Frieden!“

Den wohl rührendsten Post verfasste Eva Imhof, Kollegin und gute Freundin von Miriam Pielhau: