"Tokio Hotel": Ungewöhnlicher Heiratsantrag

"Total romantisch unter dem Eiffelturm"

"Tokio Hotel"-Drummer Gustav Schäfer, 32, ist nicht nur Bandmitglied, sondern auch Ehemann und Vater. Auf Instagram lüftete er nun das Geheimnis um seinen Heiratsantrag – und der war alles andere als gewöhnlich!

"Tokio Hotel": Seit Jahren eine Einheit

Unglaublich, aber wahr: Die damalige Teenieband "Tokio Hotel" feiert in diesem Jahr bereits sein zwanzigjähriges Bestehen. 2001 trafen der damals 13-jährige Bill Kaulitz und sein eineiiger Zwillingsbruder Tom bei einem Auftritt auf Gustav Schäfer und Georg Listing. Aus dem Aufeinandertreffen entstanden schnell regelmäßige Bandproben und enge Freundschaften. Nachdem die vier Jungs von Universal Music unter Vertrag genommen wurden, veröffentlichten sie 2005 ihre Debütsingle "Durch den Monsun". Der Song schlug ein wie eine Bombe und die Band konnte sich kaum noch vor (überwiegend weiblichen) Fans retten. 

Im Vordergrund stehen oftmals der extravagante Bill Kaulitz und sein Bruder Tom. Etwas unscheinbar wirken dagegen Gustav Schäfer und Georg Listing an den Begleitinstrumenten. Trotzdem sind sie fester Bestandteil der Band und noch heute unabdingbar. 

Mehr über "Tokio Hotel":

"Tokio Hotel": So lief der Heiratsantrag von Gustav ab

Schlagzeuger Gustav Schäfer fällt den meisten durch seine zurückhaltende Art auf. Er überlässt lieber dem Zwillingspaar das Rampenlicht. Neben seiner Musikkarriere führt der Drummer ein ganz normales Leben mit seiner Ehefrau und Tochter in Magdeburg. Normalerweise hält er sein Privatleben aus der Öffentlichkeit heraus, doch anlässlich ihres sechsten Hochzeitstages postete der Musiker einige Bilder von sich und seiner Frau Linda:

Zusätzlich gab er gegenüber seiner Instagram-Community noch mehr Privates preis. Unter dem #fragdiefamilie gab er seinen Followern die Möglichkeit, ihm Fragen über seine Familie zu stellen. Ein User fragte nach dem Heiratsantrag. Gustav offenbarte sich hier als Romantiker, indem er zugab:

Total romantisch unterm Eiffelturm.

Doch wie jeder sich vorstellen kann, läuft solch ein wichtiger Moment im Leben nicht ohne Nervosität ab. Der Drummer erzählte auf Instagram, dass nicht alles so glatt gelaufen ist:

Ich war so aufgeregt, dass ich erstmal 'nen Busch zum Pinkeln gesucht habe.

Die Reaktion seiner Frau macht ihre Antragsgeschichte einmalig:

Und meine Frau hat sich Sorgen um meine Hose beim Hinknien gemacht.

Am Ende zählte jedoch nur eins: Sie hat Ja gesagt!

Magst du die Musik von "Tokio Hotel"?

%
0
%
0