Powered by

Tokio Hotel: Totaler Ticket-Wahnsinn

"Soll ich Organe verkaufen, um mir ein Ticket leisten zu können?"

Der Rubel muss rollen: Es scheint, als wollten Bill (r.) und Tom (l.) Kaulitz mit ihren Konzerten richtig viel Kohle machen. „Ihr habt die beiden Gs auf eurem Poster vergessen“, beschwerte sich kürzlich ein Tokio-Hotel-Fan, als er das offizielle Plakat der kommenden „Melancholic Paradise“-Tour der Band sah. Tatsächlich sind darauf lediglich die Köpfe der Zwillinge Bill und Tom Kaulitz zu sehen! Und diese Two-Man-Show scheint einigen Liebhabern der Band ziemlich übel aufzustoßen. Während sich die Zwillinge gern in den Vordergrund stellen, bleiben für den Rest der Band offenbar nur die billigen Plätze.

Wucher-Eklat: Tokio-Hotel-Fans müssen mal wieder ganz stark sein. Mit den Preisen für ihre Tour im kommenden Jahr vergraulen die Magdeburger Bill und Tom, 29, ihre Fans. Denn: Bei Ticketpreisen von bis zu 3.599 Euro wird vielen von ihnen nur noch schlecht.

Tokio Hotel: Haben sie nur noch das Geld im Kopf?

Sie tun es schon wieder! Erst vor gut vier Monaten veranstalteten die Magdeburger Jungs von Tokio Hotel ein "Summer Camp" in Gräfenhainichen in Sachsen-Anhalt. Schon da schien das Mini-Festival der Zwillinge Tom und Bill Kaulitz sowie Georg Listing, 31, und Gustav Schäfer, 30, als reine Gelddruckmaschine konzipiert zu sein. Denn bei Ticketpreisen von bis zu 3.599 Euro wurden wahrscheinlich so manche Teenie-Augen feucht. Schließlich konnten sich bestimmt nur die wenigsten den Eintritt für das Event leisten.

Aber irgendwie muss das Ganze doch funktioniert haben. Denn für die anstehende "Melancholic Paradise"-Welttournee im kommenden Jahr verkauft das Vierergespann erneut Tickets zu horrenden Preisen! Obwohl es erst am 26. April in Manchester losgeht, ist der Frust bei den Fans schon jetzt spürbar. "Glaubt ihr nicht, dass das etwas zu teuer ist?", fragt sich einer von ihnen im Internet. Kein Wunder!

Tokio-Hotel-Tickets ab 3.000 Euro

Denn beim Standardpreis von aktuell rund 60 Euro will die Band offenbar mit exklusiven Upgrades Kasse machen. Zwei Zusatzpakete fallen dabei besonders ins Auge. Zum einen wäre da das "I want more"-Upgrade ("Ich will mehr") zu einem Startpreis von zusätzlich 1.062,08 Euro. Wer sich dafür entscheidet, bekommt neben der normalen Show auch noch Goodies wie bevorzugten Einlass, ein Foto mit der Band, ein exklusives VIP-Armband und mehr.

Etwa dreimal so kostspielig ist dann das "Melancholic Paradise"-Upgrade ("Melancholisches Paradies"). Für einen Preis ab 3.123,75 Euro bekommen besonders zahlungswillige Tokio-Hotel-Fans dabei ein Zimmer im gleichen Hotel wie die Band, einen gemeinsamen Drink mit Bill, Tom & Co. nach der Show, ein unterschriebenes Poster und einige weitere Extras. Kleines Trostpflaster: Bei diesem Upgrade ist der Ticketpreis bereits enthalten. Ein Glück! Immerhin 60 Euro gespart ...

Shitstorm für die Jungs aus Magedburg

Bei den Unsummen, welche die Band für ihre sündhaft teuren Zusatzpakete fordet, ist es nachvollziehbar, dass sie im Netz einem großen Shitstorm ausgesetzt ist und sich zum Gespött in ihren eigenen Reihen macht. 

Soll ich meine Organe verkaufen, um mir ein Ticket leisten zu können?,

fragt ein empörter Fan. Ein anderer ätzt: "Wie wahrscheinlich der Großteil kann ich mir so ein Ticket nun wirklich nicht leisten."

Die vier Magdeburger scheint das alles offenbar nur wenig zu interessieren. "Wir touren wieder durch die Welt! Wir schauen zurück, wir schauen nach vorn. Wir sind nostalgisch, wir sind melancholisch. Wir werden all das tun und nehmen euch mit auf eine verrückte Reise mit unserer brandneuen Show und euren Lieblingssongs der Vergangenheit sowie den neuen Liedern von unserem neuen Album", heißt es in der freudigen Tourankündigung der Band.

Nostalgisch und melancholisch sind viele Fans bei diesen Preisen sicherlich auch ...

Text: Marc Bracht

Shoppe HIER das aktuelle Album "Dream Machine"

Was meinst du zu dem Eklat? Wäre es dir das wert? Gib deine Stimme in unserem Voting unten ab!

Noch mehr Star-News - von Paddy Kelly über Silvia Wollny bis Herzogin Meghan liest du in der aktuellen IN - jeden Donnerstag neu!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Tokio Hotel in Angst: "Kann uns irgendwer helfen?"

„Tokio Hotel“-Fans stinksauer: „Euer Summercamp ist die reinste Abzocke!“

Bill Kaulitz: Schockierende Drogenbeichte!

Wärst du bereit, so viel Geld für deinen Lieblingsstar auszugeben?

%
0
%
0