Tom Hiddleston: Bye-bye, James Bond!

Rolle weg wegen Taylor Swift?

Er war der Top-Anwärter für den neuen Die Liebesshow, mit der Tom und Taylor seit zwei Wochen die ganze Welt unterhalten, soll der Grund für die Cool wie Daniel Craig:

Tom Hiddleston, 35, galt als der heißeste Anwärter für den neuen "James Bond". Aber diese Megachance hat sich für den Briten jetzt wohl in Luft aufgelöst. Die Produzenten sollen absolut kein Interesse mehr an ihm haben! Und das alles wegen Taylor Swift, 26. Was der Popstar mit dem neuen "007"-Film zu tun hat, erfahrt ihr hier.

Tom Hiddlestone: Aus der Traum vom "James Bond"

Hat Tom Hiddleston seine Chancen auf die "James Bond"-Rolle jetzt verspielt? Der Newcomer galt als einer der Top-Favoriten für die Rolle des britischen Geheimagenten. Seine coole Performance in "The Night Manager" hat ihn für die Macher von "007" sehr interessant gemacht, aber nun sollen die entscheidenden Gespräche beendet worden sein. Es scheint, als hätte er sich selbst aus dem Rennen gekickt - mit der übertriebenen Zurschaustellung seiner Gefühle für Girlfriend Taylor Swift.

 

#tomhiddleston #tom #hiddleston #hiddles #hiddlestoner #hiddleston_tom_ #thenightmanager

Ein von Tom Hiddleston (@hiddleston_tom_) gepostetes Foto am

Der Grund für das 007-Aus: Taylor Swift

Aber warum ist Tom plötzlich aus dem Rennen? Der Grund scheint seine neue Freundin Taylor Swift zu sein. Oder besser gesagt, die Liebesshow, mit der die beiden seit zwei Wochen die ganze Welt unterhalten. Wie ein Insider der Zeitung "The Sun" verriet, sind die Produzenten von "James Bond" von Toms Imagewandel so gar nicht angetan.

Toms coole Performance in 'The Night Manager' haben ihn für die Macher von '007' sehr interessant gemacht, aber nun sind die entscheidenden Gespräche beendet worden. Bond braucht diese mysteriöse Ausstrahlung - seine öffentliche Romanze mit Taylor Swift hat ihn absolut unbesetzbar gemacht.

Öffentliche Liebesshow statt Geheimagent

Erst seit wenigen Wochen ist der "Thor"-Darsteller mit der amerikanischen Country-Sängerin liiert, doch das hielt beide nicht davon ab, ihre Liebe ausufernd zu zelebrieren. Nach Knutschfotos am Strand, dem Besuch seiner Familie in England und anschließender Sightseeing-Tour durch Rom gipfelte ihre Liebesshow am Wochenende mit einer Strandparty vor ihrem Anwesen. Neben Taylors Girl-Squad wurde auch Tom Hiddleston gesichtet, der ein "I love T.S."- Shirt, sowie ein aufgemaltes Tattoo mit Swifts Initialen am Oberarm trug. So verhält sich wahrlich kein Geheimagent ...

Video: Taylor Swift datet jetzt diesen Star