Tragisch! Basketballer Bryce Dejean-Jones stirbt durch Schussverletzung

Der NBA-Spieler soll sich gewaltsamen Zutritt zu einem Apartment verschafft haben

Traurige Nachrichten aus der Welt des Sports: Basketball-Star Bryce Dejean-Jones ist tot. Der erfolgreiche NBA-Spieler von den New Orleans Pelicans ist an den Folgen einer schweren Schussverletzung gestorben - und das mit gerade mal 23 Jahren! Medienberichten zufolge soll sich der Sportler vorher gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung verschafft haben.

Bryce Dejean-Jones stirbt mit 23 Jahren

Er hatte sein ganzes Leben noch vor sich! Erst im Februar diesen Jahres hatte Profi-Basketballer Bryce Dejean-Jones einen Dreijahresvertrag bei den Pelicans unterschrieben, doch jetzt wurde der junge Sportler auf tragische Art und Weise aus dem Leben gerissen. Wie das Magazin "People" berichtet, wurde Dejean-Jones am frühen Samstagmorgen, 28. Mai, angeschossen und verstarb später schließlich an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

Es heißt weiter, dass sich der 23-Jährige vorher angeblich unerlaubten Zutritt zu einem Apartment in Dallas verschafft haben soll. DeMarquis Black, Sprecher der Polizei, teilte dem Sender "CNN" mit, dass der Bewohner zuerst einen Tritt gegen die Haustür gehört und anschließend einen Warnruf abgegeben habe. Als der Sportler jedoch nicht reagierte, soll der Bewohner den Schuss abgefeuert haben. 

Es gibt keine Informationen, die darauf hindeuten, dass der Verstorbene Bryce Dejean-Jones den Apartment-Bewohner kannte oder dass er bewaffnet war, als er das Apartment betrat,

so Black weiter gegenüber "CNN".

Offiziell bestätigt wurde diese Darstellung bislang noch nicht.

Trauer um den NBA-Spieler

Auf den sozialen Netzwerken wie Twitter zeigen sich Kollegen bestürzt über den plötzlichen und tragischen Tod des Basketballers:

Die NBPA-Familie sendet ihre Gedanken und Gebete an die Familie und Freunde von Bryce in dieser Zei.

 

 

Ich kann den Schmerz und die Traurigkeit nicht beschreiben. Er war eine großartige Person und ein großartiger Mannschaftskamerad. Er ist zu früh gegangen. Schicke Gebete an Bryces Familie.

 

 

 

 

 

Ruhe in Frieden!