Tragischer Autounfall: "Britain's Got Talent"-Star stirbt mit 29

Robert Anker gewann 2009 mit seiner Gruppe "Diversity" die Talentshow

"Britain's Got Talent" verhalf Robert Anker († 27) zu seinem großen Karriere-Durchbruch. Nun ist der erst 27-Jährige Star der ehemaligen Tanzgruppe "Diversity" bei einem Autounfall ums Leben gekommen...

"Britain's Got Talent"-Star Robert Anker stirbt bei Autounfall

Robert Anker hatte in seinem Leben noch große Pläne. Erst im September vergangenen Jahres heiratete der Tänzer seine Verlobte Cyndie und seine Londoner West-End-Show "Thriller" war ein großer Erfolg. Vor einigen Monaten zog Anker zu seiner Frau nach Kanada. Dort ereignete sich am auch der schwere Autounfall, wie seine Cousine Rochelle Hanson auf der Crowdfunding-Seite "Just Giving" mitteilte. Dem Statement zufolge starb der Tänzer noch am Unfallort. Nun sammelt Hanson im Netz für die Beerdigung.

Wir möchten sicherstellen, dass seine Familie sich nicht um Geld sorgen muss,

heißt es in der Beschreibung der Webseite. Auf diese Weise konnten bereits knapp 6.000 Euro bereits gesammelt werden.

"Er hat so viele mit seinem Talent inspiriert"

Ankers ehemalige Kollegen von "Diversity" widmeten dem Star auf Twitter einige Worte:

Ein ehemaliges Mitglied unserer Gruppe ist auf tragische Art und Weise verstorben. Er hat so viele mit seinem Talent inspiriert und wurde uns viel zu früh genommen

 

Diesen Schnappschuss von Robert Anker liegt erst zwei Wochen zurück:

 

#tb to #capetown making homemade chives pita's bread #food #travel #traveltheworld #infinitymentors #toronto #life

Ein Beitrag geteilt von Rob Anker (@robanker90) am