Tragödie um Overtones-Sänger: Stürzte Timmy Matley (†36) vom Balkon?

Rätselraten um die Todesursache des beliebten Musikers

Schock für die Fans der britischen Band The Overtones: Der Sänger Timmy Matley ist gestorben - und das im Alter von nur 36 Jahren. 

Band zum Tod von Timmy Matley: „Herzzerreißend“ 

Den Tod ihres geliebten Freundes verkündeten seine Bandkollegen am Mittwoch auf Facebook und Twitter:

In größter Trauer müssen wir euch mitteilen, dass unser lieber Freund und Bruder Timmy gestorben ist. Wir wissen, dass diese Nachricht für euch genauso herzzerreißend ist wie für uns. Wir bedanken uns für eure Liebe und Unterstützung in dieser schweren Zeit. Mike, Darren, Mark & Lachie,

heißt es in der traurigen Botschaft. 

 

 

Todesursache Krebs - oder ein Sturz vom Balkon?

Timmy Matley kämpfte seit 2016 gegen Hautkrebs. Ob sein Tod mit der schweren Erkrankung in Verbindung steht, ist unterdessen noch unklar. Denn zuletzt hieß es, er habe sich auf dem Weg der Besserung befunden. Unbestätigten Medienberichten zufolge könnte ein Balkonsturz eine Rolle gespielt haben. So berichtet die Cork Evening News, der Sänger sei am Montag in London von einem Balkon in die Tiefe gestürzt.

Matley und die Overtones wurden in Deutschland vor allem mit dem Song „Gambling Man“ (unten ansehen) berühmt. In den sozialen Netzwerken reagierten die Anhänger des Sympathieträgers geschockt auf den Tod des Musikers.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Themen