Trauer bei Anne Wünsche: Hunde-Nachwuchs kam tot zur Welt

Die "BTN"-Darstellerin berichtete ihren Fans bei Facebook von der dramatischen Geburt

Traurige Neuigkeiten von Bei Facebook hatte Anne Wünsche ihre Fans während der dramatischen Geburt auf dem Laufenden gehalten. Erst im November 2015 ist Anne Wünsche selbst zum zweiten Mal Mutter geworden.

Anne Wünsche, 24, hatte sich riesig auf Nachwuchs gefreut. Ihre Chihuahua-Hündin Mimi erwartete zum ersten Mal Nachwuchs und gestern Abend (30. Mai 2016) war es dann endlich so weit: Die Fruchtblase der süßen Hündin war geplatzt. Die "Berlin - Tag & Nacht"-Darstellerin hatte ihre Fans die Nacht über mit Videos auf dem Laufenden gehalten, doch nun kam die traurige Nachricht: Nach Komplikationen kam der kleine Hunde-Nachwuchs tot zur Welt.

Große Trauer bei Anne Wünsche

Erst vor wenigen Monaten erfreute uns die Nachricht, dass "Berlin - Tag & Nacht"-Star Anne Wünsche zum zweiten Mal Mutter geworden ist. Im November 2015 kam Tochter Juna zur Welt. Nun erwartete die 24-Jährige wieder Nachwuchs: Auf ihrer Facebook-Seite berichtete sie ihren Fans, dass ihre Chihuahua-Hündin Mimi zum ersten Mal schwanger sei. Nach langem Warten war gestern Abend dann plötzlich die Fruchtblase geplatzt:

 

 

Die Fruchtblase ist geplatzt! Oh wei, ich bin so nervös.

Komplikationen während der Geburt

Die ganze Nacht über hatte Anne Wünsche ihre Fans mit Videos und Posts auf dem Laufenden gehalten, doch dann nahm die Geburt eine dramatische Wendung, wie das letzte Video der "BTN"-Darstellerin zeigt:

 

Leute, mir geht es so beschissen. Mimi hatte gerade diese krassen Wehen und jetzt guckt da ein Beinchen raus, aber es passiert nichts mehr. Jetzt ist Henning zum Arzt gefahren, weil ich glaube, dass der Welpe feststeckt,

erklärt Anne ihren Fans deutlich besorgt.

Hunde-Nachwuchs kam tot zur Welt

Vor nur wenigen Momenten kam nun die traurige Nachricht, dass der Hunde-Nachwuchs die dramatische Geburt aufgrund der Komplikationen leider nicht überlebt hat:

 

 

Der Welpe hat es nicht geschafft. 😔  Er kam tot auf die Welt...

Die Trauer bei der 24-jährigen Schauspielerin ist groß, denn es scheint, als habe sie mögliche Komplikationen kommen sehen. Auf die Frage eines Fans, warum der kleine Welpe verstarb, antwortete Anne nämlich:

Der Welpe war schon viel zu groß und ich war der Meinung, einen Kaiserschnitt machen zu müssen, aber keiner der Ärzte hat mir zugestimmt! 😔 Alle meinten, wir sollen es natürlich probieren und somit haben wir ein Leben verloren. Bin echt am Ende deswegen.

Arme Anne Wünsche! Wir wünschen ihr und ihrer süßen Hündin Mimi ganz viel Kraft!