Trauer in der Modewelt: Sonia Rykiel ist tot

Die französische Designerin ist gestorben

Ihre edle Strickmode hat sie bekannt gemacht. Im Alter von 86 Jahren ist Sonia Rykiel jetzt in Paris gestorben.

Seit über 15 Jahren litt Sonia Rykiel bereits an Parkinson, jetzt ist die einflussreiche Designerin in Paris gestorben. Das teilte ihre Tochter Nathalie Rykiel mit.

Ich möchte meine Schmerzen nicht zeigen. Ich habe gezögert, ich habe versucht, unsichtbar zu bleiben und so zu tun, als ob nichts wäre. Das ist unmöglich, das bin nicht ich,

erklärte Sonia Rykiel in ihrem Buch „N'oubliez pas que je joue" (zu deutsch: „Vergiss nicht, dass es ein Spiel ist“) über ihren Umgang mit der Krankheit.

„Die Königin des Stricks“ ist gegangen

Geboren als Sonia Flis wurde die Pariserin besonders durch ihre elegante Strickmode und die ikonischen Streifenlooks bekannt. Emanzipierte Mode, zum Teil auch mit einer gewissen Androgynität charakterisiert bis heute den Stil von Sonia Rykiel. Kollektionen für H&M machten ihre Mode auch einer breiteren Kundschaft zugänglich.

Themen