Trauerfeier für Bud Spencer: Fans nehmen Abschied am offenen Sarg

Der Schauspieler verstarb am vergangenen Montag im Alter von 86 Jahren

Bud Spencer wurde in Rom öffentlich aufgebahrt. So konnten Angehörige und Fans von dem Schauspieler Abschied nehmen. Bud Spencer verstarb vor zwei Tagen im Alter von 86 Jahren.

Und wieder hat das Jahr 2016 einen der ganz Großen genommen. Am Montag erreichte uns die traurige Nachricht, dass Leinwand-Legende Bud Spencer im Alter von 86 Jahren von uns gegangen ist. Was bleibt, ist eine unendliche Trauer und die Erinnerung an einen begnadeten Schauspieler. Am Mittwoch, 29. Juni, konnten sich nun Fans in Rom am offenen Sarg von ihrem Idol verabschieden.

Trauer um einen Weltstar

Noch immer ist die Welt geschockt über den Tod von Bud Spencer. Der italienische Schauspieler, der sich unter anderem an der Seite von Terence Hill, 77, in Filmen wie "Vier Fäuste für ein Halleluja" oder "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" in die Herzen der Zuschauer spielte, verstarb im Alter von 86 Jahren. Das verkündete die Familie des legendären Prügelhelden auf der Facebook-Seite von Spencer.

Mit unserem tiefsten Mitgefühl müssen wir mitteilen, dass Bud zu seiner nächsten Reise fliegt,

so die Mitteilung.

 

 

Abschied von Bud Spencer

Heute, nur zwei Tage nach seinem Tod, wurde Bud Spencer im römischen Kapitol öffentlich aufgebahrt. Zahlreiche Fans kamen in die Protomoteca-Halle im Campidoglio Palast, um einen letzten Blick auf den Schauspieler zu werfen und sich von der Leinwand-Legende zu verabschieden.

Wir werden dich vermissen, Bud Spencer!