"Traurig!" Kay One verteidigt Victoria Swarovski nach "Let's Dance"-Coup

Hass-Kommentare gegen die 24-Jährige nach dem RTL-Aus von Sylvie Meis

Nach dem 2016 siegte Victoria Swarovski bei Schlechte Verliererin? Sylvie Meis zeigt sich enttäuscht, nachdem sie die

Paukenschlag bei RTLs erfolgreichster Tanz-Show: Heute früh sorgte die Meldung für Wirbel, dass Sylvie Meis, 39, nach sieben Jahren in der "Let's Dance"-Jury durch die 15 Jahre jüngere Victoria Swarovski ersetzt wird. Die Personalie sorgt für reichlich Zündstoff und Unmut, den nun vor allem die erst 24-jährige Tochter des Kristallschmuck-Unternehmers zu spüren bekommt. Rückendeckung bekommt die Sängerin nun von Promi-Kumpel Kay One, 33. 

Öffentlicher Zoff wegen "Let's Dance"-Aus von Sylvie Meis

Des einen Freud, des anderen Leid. Während Victoria Swarovski über ihren TV-Coup jubelt, zeigt sich Sylvie Meis in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung bitter enttäuscht. Angeblich wegen mangelnder Aussprache sei sie von dem Sender als "Let's Dance"-Moderatorin gekickt worden.

Embed from Getty Images

Sylvie Meis: Bitteres "Let's Dance"-Aus nach sieben Jahren. 
 

"Vor einigen Wochen teilte RTL mir mit, mein Deutsch sei nicht gut genug, um ein weiteres Mal durch die Show zu führen", gab sie gegenüber dem Boulevard-Blatt zu Protokoll. Diese Sichtweise bestreitet der Sender:

Wir brauchen ehrlicherweise keine 7 Jahre, um festzustellen, dass die Co-Moderatorin einer Show mit Wurzeln in Holland entsprechenden Akzent hat,

antwortet RTL auf eine Anfrage von OK!. 

Kay One nimmt Victoria Swarovski gegen Hater in Schutz

Nach dem überraschenden Moderations-Aus der Ex von Rafael van der Vaart bekommt Nachfolgerin Victoria Swarovski nun den geballten Frust der Meis-Anhänger zu spüren. Unerträglich findet das Swarovskis Kumpel Kay One, der den Kritikern der 24-Jährigen erst mal die Meinung geigt:

 

 

"Traurig, dass wir in so einer Neidgesellschaft leben"

Ich muss hier mal kurz was los werden, was mich echt gerade beschäftigt.
Ich lese gerade viele Hass-Kommentare im Internet, nur weil es Leute gibt, die nicht darauf klarkommen, dass Sylvie Meis ab jetzt nicht mehr Let’s Dance moderiert.

Ganz ehrlich, ich finde es auch schade, da ich Sylvie in der Show immer supersympathisch, cool und ehrlich fand. Sie hat echt einen super Job gemacht, und sie war wirklich schon wie ein Teil der Show. Aber auch eine Sylvie hat mal ganz klein angefangen, und ihr wurde auch eine Chance gegeben... Genauso sollte man jetzt auch einer Victoria die Chance geben und keine Vorurteile haben, nur weil manche vielleicht denken, dass sie durch ihren Familiennamen im Leben alles geschenkt bekommen hat.
Ich habe über die Jahre wirklich sehr viele Leute aus der High Society kennengelernt, aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich ihre Familie immer schwer beeindruckt hat, weil sie eben nicht nur an sich denken wie manch andere Leute, denen es sehr gut geht. Eine Charity-Aktion nach der anderen - und davor sollte man den Hut ziehen.
Anstatt dass Leute über sowas reden, suchen sie lieber Gründe, um jemanden fertigzumachen, weil sie es einem nicht gönnen wollen. Traurig, dass wir in so einer Neidgesellschaft leben.
Victoria ist wirklich ein an sich sehr hart arbeitender Mensch, sympathisch und immer ehrlich. Ich weiß, dass sie ihren Job super machen wird bei Let's Dance!
Viel Glück Victoria, ich steh' hinter dir 💪🏼

Swarovski selbst geht über die Kritik hinweg und postet auf Facebook: "Was soll ich sagen, ich bin so mega happy und stolz darauf, dass ich nächstes Jahr zusammen mit Daniel Hartwich 'Let's Dance' moderieren darf. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen was gerade in mir los ist. Ich bin so dankbar für diese große Chance und kann es gar nicht erwarten, dieses neue Kapitel in meinem Leben aufzuschlagen. Absoluter Wahnsinn! Danke!"

 

 

Victoria Swarovski: Ihre "Let's Dance"-Karriere begann als Kandidatin

Wie bei Sylvie Meis begann Victoria Swarovskis Karriere in der RTL-Tanzshow als Kandidatin. Die österreichische Sängerin setzte sich 2016 im "Let's Dance"-Finale mit Profitänzer Erich Klann gegen Sarah Lombardi durch. Anschließend saß sie neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell in der Jury von "Das Supertalent". Mit ihr als neue Co-Moderatorin soll "Let's Dance" in Staffel 11 laut Statement des Senders "behutsam weiterentwickelt" werden. An der Jury ändert sich nichts: Wie gewohnt sprechen Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge Gonzalez auch 2018 ihre Urteile. 

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!

Bist du Team Sylvie oder Team Victoria?

%
0
%
0