Trauriger Muttertag: Darum leidet Kourtney Kardashian

Ex Scott Disick zeigt sich mit neuer Model-Freundin an seiner Seite

Auch wenn Kourtney Kardashian, 37, und Scott Disick, 32, schon seit Monaten voneinander getrennt sind, scheinen sie doch noch nicht ganz miteinander abgeschlossen zu haben. Die älteste Kardashian-Tochter zog einen Schlussstrich, nachdem der Vater ihrer Kinder sie erneut öffentlich gedemütigt hatte und beim Fremdgehen mit seiner Ex erwischt wurde. Obwohl sie sich angeblich gerade mit Justin Bieber, 22, vergnügen soll, scheinen ihr jetzt die neusten Aufnahmen von Scott und seiner Model-Freundin gewaltig gegen den Strich zu gehen.

Leidet Kourtney Kardashian noch immer unter ihrer Trennung?

Eigentlich sollte Kourtney Kardashian bestens gelaunt sein - heute ist Muttertag und die exotische Schönheit ist gerade erst aus dem Kuba-Urlaub mit ihrer Familie zurückgekehrt. Auf Instagram präsentierte sich die 37-Jährige allerdings überhaupt nicht happy. Sie veröffentlichte einen sexy Urlaubsschnappschuss und schrieb dazu ein nachdenkliches Zitat von Ernest Hemingway.

Du bist so tapfer und still, dass ich vergesse, dass du leidest.

 

 

"You are so brave and quiet I forget you are suffering." Ernest Hemingway

Ein von Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) gepostetes Foto am

 

Scott hat einen neuen Fisch an der Angel

Die schlechte Stimmung könnte etwas mit Ex Scott Disick zu tun haben, denn der wurde gerade erst mit seiner neuen Freundin, dem australischen Model Megan Blake Irwin, 21, gesichtet. Paparazzi-Aufnahmen zeigen den 32-Jährigen mit der Blondine auf dem Weg zu einem romantischen Dinner.

Was wirklich hinter der mysteriösen Nachricht auf Instagram steckt weiß am Ende nur Kourtney selbst. Hoffentlich können ihre drei Kinder zumindest etwas gute Laune verbreiten - schließlich geht es gerade heute darum Zeit mit den Liebsten zu verbringen.

Video: Scott Disick - Betrug in der Familie