Trauriges Geständnis: Deswegen ist Bastian Yotta schnell verliebt

Der „Adam sucht Eva“ Gewinner über das verlorene Kind mit seiner Ex-Freundin

Bastian Yotta, 40, und seine „Adam sucht Eva“-Freundin Natalia Osada, 27, schweben nach der Show im siebten Himmel. Doch geht das überhaupt, sich in so einer kurzen Zeit zu verlieben? Der Millionär machte dazu nun ein trauriges Geständnis.

 

Bastian Yotta leidet noch unter Baby-Verlust

In einer Fragerunde auf Instagram antwortete Bastian Yotta auf die Frage, wie er sich so schnell verlieben könnte. Er sagt:

Ich bin kein Psychologe, aber vielleicht reagiert man wegen der Trauer und dem Schmerz wegen des verlorenen Babs schneller als üblich.

Seine Ex-Freundin Melanie war Anfang des Jahres schwanger, hat das Baby jedoch verloren.

Liebe braucht keine Anleitung

Doch „Der Yotta“ verteidigt seine schnellen Gefühle:

Gibt es eine Bedienungsanleitung, dass man sich erst nach vier Wochen verlieben darf und nicht nach vier Stunden?

Bastian Yotta und Natalia Osada waren von Anfang an unzertrennlich bei „Adam sucht Eva“ und haben die Kuppel-Show dementsprechend auch gewonnen. Momentan führen sie eine Fernbeziehung, da Natalia in Köln wohnt und Bastian in L.A.

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!