Trennung bei Melissa Benoist

Der "Supergirl"-Star und Ehemann Blake Jenner lassen sich scheiden

Das Paar nannte unüberbrückbare Differenzen als Trennungsgrund Melissa Benoist ist das

2016 hört nicht auf, das Jahr der Promi-Trennungen zu sein. Jetzt haben die "Supergirl"-Darstellerin Melissa Benoist, 28, und ihr Ehemann, "Glee"-Star Blake Jenner, 24, die Scheidung eingereicht.

Ehe-Aus nach einem Jahr

Nur ein Jahr waren die hübsche Blondine und der sportliche Blake verheiratet. Sie galten als Traumpaar, das sich gesucht und gefunden hatte. Beide sind durch ihre Rollen in erfolgreichen Serien bekannt geworden. Melissa als "Supergirl" in der gleichnamigen Serie, Blake als Ryder Lynn in "Glee". Wie TMZ.com nun berichtet, soll die Schauspielerin wegen "unüberbrückbarer Differenzen" die Scheidung eingereicht haben.

Trauer auf Instagram

Die Fans des Pärchens kommentierten daraufhin alle gemeinsamen Fotos der beiden auf Instagram mit Aufforderungen, sich noch einmal zusammenzuraufen. Sie können es scheinbar nicht glauben, dass ihre Ehe schon nach so kurzer Zeit am Ende sein soll. Besonders "Glee"-Liebhaber wollen sie wieder zusammen sehen.

 

 

We're glued to the screen like this 😵for the whole episode @supergirlofficial @blakedaflake #supergirl

Ein von Melissa Benoist (@melissabenoist) gepostetes Foto am

 

Ein Fan schreibt:

Ihr wart so perfekt zusammen, warum habt ihr euch getrennt???

Bisher hat keiner von beiden die Scheidung offiziell bestätigt.

Kennengelernt haben sich Melissa und Blake am Set von "Glee" 2012. Ein Jahr später folgte die Verlobung, 2015 haben sie geheiratet. Während Melissa neben der Hauptrolle in "Supergirl" auch eine Rolle im Oscar-prämierten "Whiplash" hatte, wurde es um Blake eher still. Er hatte zwar einen Gastauftritt in ihrer Serie, aber sein Erfolg scheint an den seiner Frau nicht herankommen zu können. War das der Grund für ihre Trennung?