Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Trennungsschock! Nico Schwanz fühlt sich von Saskia Atzerodt "verarscht"

Im OK!-Talk äußert sich der Verlassene über das plötzliche Liebesaus

Hier strahlen sie noch: Nico Schwanz und Saskia Atzerodt sind kein Paar mehr.  Die Bachelor-Kandidatin und das Male Model waren ein halbes Jahr zusammen.  Nico Schwanz vermutet als Trennungsgrund, dass Saskia nicht mit seinem Sohn zurecht kam. 

Sechs Monate lang waren Nico Schwanz, 38, und Saskia Atzerodt, 24, unzertrennlich - bis jetzt, denn: Die Bachelor-Kandidatin (2015) gab dem Männermodel und TV-Darsteller unverhofft den Laufpass, wie er im Gespräch mit OKmag.de traurig, aber auch verärgert bestätigt. Was war passiert? Schwanz versteht die Welt nicht mehr ... 

Nico Schwanz ist bitter enttäuscht

Um Bachelor Leonard Freier buhlte sie, in Nico Schwanz fand sie ihr Glück: Saskia Atzerodt verliebte sich nach dem Ende der RTL-Kuppelshow in das vierzehn Jahre ältere Male Model und schien super happy zu sein. Das zeigten auch die zahlreichen Pärchen-Schnappschüsse und Profi-Fotoshoots, die die beiden in den sozialen Netzwerken mit ihren Fans teilten. Erst vor ein paar Monaten machten die beiden Nägel mit Köpfen und zogen zusammen in Nicos Wohnung. 

Also eitel Sonnenschein? Offenbar nicht. Denn wie heute bekannt wird, war zumindest Saskia nicht mehr glücklich in der Beziehung und machte Schluss. Laut Medienberichten weil sie sich nur noch mit ihrem Freund gestritten habe. Nur kann gerade der das so gar nicht verstehen: "Das waren ganz banale Sachen. Das kann nicht der Grund gewesen sein", so Nico Schwanz im OK!-Talk. Der 38-Jährige vermutet einen anderen Grund für die Trennung.

Laufpass von Saskia Atzerodt

Vielleicht kam sie mit Damian (Schwanz' sechsjähriger Sohn, Anm. d. Red.) nicht zurecht. Sie haben sich zwar gut verstanden, aber sie war schon sehr zurückhaltend, wenn er da war und baute keine richtige Bindung zu ihm auf. Aber mein Kind ist nun mal meine Nummer 1 - das hat sie aber auch gewusst. 

"Wir hatten ja auch die ganze Zeit noch Sex"

Der junge Vater versteht die Welt nicht mehr. "Am Tag zuvor hat sie noch 'Ich liebe dich' geschrieben, alles ganz normal. Wir hatten ja auch die ganze Zeit noch Sex." Am nächsten Tage habe Saskia ihn wissen lassen, dass sie miteinander reden müssten, weil sie unglücklich sei. Im persönlichen Gespräch sei es dann zur Trennung gekommen ... 

Für Nico Schwanz völlig unverständlich! Doch in die Enttäuschung mischt sich auch Ärger über das plötzliche Liebesaus: 

Ich fühle mich als der Geprellte und schon ein bisschen verarscht.

"Freunde spekulieren, dass sie jetzt ihren Ruhm hat"

Er wünsche sich, dass ihm seine Ex-Freundin den genauen Grund für ihre Entscheidung nenne. Nicht zuletzt wohl auch, weil seine Freunde nicht nur gute Motive hinter den Gefühlen des "Playboy"-Models vermuten, wie der gekränkte TV-Darsteller beiläufig einwirft. 

Freunde spekulieren, dass sie jetzt ihren Ruhm hat, dass sie das hat was sie wollte. Durch mich ist sie überhaupt in den 'Playboy' gekommen und auch ihre Brüste hat sie mir zu verdanken. 

Was an den Vorwürfen des Gehörnten dran ist oder nicht, wissen nur die beiden. Eines scheint aber klar zu sein: Hier herrscht dringender Redebedarf!