Udo Walz über die Edeka-Werbung: „Der Spot hat einen Werbe-Oscar verdient”

Genial oder geschmacklos - Promis sagen ihre Meinung

Udo Walz ist begeistert vom neuen Edeka-Spot, der derzeit heiß diskutiert wird. Mariella Ahrens findet, Auch Dana Schweiger ist überzeugt:

Es ist der emotionalste Werbe-Spot des Jahres, der „Heimkommen”-Clip von Edeka. Aber darf man einen Opa zeigen, der seinen Tod vortäuscht, um endlich wieder alle Kinder und Enkel an den Weihnachtstisch zu bekommen. Das Magazin IN hat Deutschlands Prominente befragt.

Der Zweck heiligt die Mittel

Star-Coiffeur Udo Walz ist begeistert: „Der Spot hat auf jeden Fall einen Werbe-Oscar verdient”. Er räumt ein: „Natürlich macht man damit keine Witze, aber der Zweck heiligt die Mittel.“

Dana Schweiger, 47, pflichtet bei:

Unsere Priorität sollte die Familie sein, ganz gleich, welche Probleme wir im Alltag haben. Gut, dass wir auch in dieser Form daran erinnert werden.

"Man darf mit den Gefühlen von Menschen nicht spielen!"

Auch Schauspielerin Mariella Ahrens, 46, stellt klar: „Der Spot ist gut, denn er ist aufrüttelnd für die Gesellschaft, und erinnert uns auf tragische Weise daran, dass wir unsere Familie nicht vergessen sollten.” Aktrice Ursula Karven, 51, aber spricht sich dagegen aus:

Man darf mit den Gefühlen von Menschen nicht spielen! Vor allem, wenn es um Leben und Tod geht.

Die ganze Story lest ihr ab Donnerstag, 10. Dezember, in der neuen IN.

Seht hier den heiß diskutierten Werbespot: