Über Nacht gealtert? Brad Pitt mit grauem Haar in Berlin

Der Schauspieler erhielt einen Typwechsel für die Dreharbeiten seines neuen Films

Ist Brad Pitt über Nacht ergraut? Brad Pitt trägt für den Netflix-Film Erst kürzlich strahlte der Schauspieler an der Seite von Angelina Jolie.

Junge, wie die Zeit vergeht. Kaum hätten wir den einstigen „Sexiest Man Alive“ nicht wieder erkannt, denn er scheint um Jahre gealtert. Brad Pitt, 50, der noch vor kurzem auf dem Roten Teppich neben seiner Angelina Jolie strahlte, ist ergraut. Alle die sich nun Sorgen um ihren Lieblingsschauspieler machen, seien beruhigt, denn Brads graues Haar ist nur für einen Film.

Brad Pitt, der absolute Schwarm aller Frauen, hat im Laufe der Jahre viele verschiedene Frisuren gehabt, die ihm alle – mal mehr mal weniger – gut zu Gesicht standen. Doch die Fotos, die aktuell von ihm in Berlin entstanden, zeigen den Mann von Angelina Jolie mit grauem Haar, das ihn aussehen lässt, als sei er um Jahre gealtert.

Plötzlich graues Haar?

Tatsächlich entstanden die Bilder am Set seines neuen Films „War Machine“, eine Produktion von Netflix, der gerade in Berlin gedreht wird. Brad Pitt war mit einer ebenfalls grauhaarigen Frau am Hotel Adlon in Berlin unterwegs, als die Fotos geschossen wurden.

Der Film, eine satirische Komödie, sollte ursprünglich von Brad Pitts Produktionsfirma „Plan B“ produziert werden bis Netflix sich die Rechte an dem Film sicherte – für ganze 60 Millionen US-Dollar. Mit Brad Pitt in der Hauptrolle hat der Streaming-Dienst sicherlich eine gute Investition getätigt.

Was sagt Angie?

Doch keine Bange, Angelina Jolie mag ihren Liebsten bestimmt auch noch mit grauem Haar. Sie selbst hat kein Problem mit dem Altern und könne es kaum erwarten, 50 zu werden, verriet die sechsfache Mutter gegenüber der „Vogue“. Denn nachdem ihre Mutter und ihre Tante früh an Krebs starben, weiß die Schauspielerin, was für einen Wert es hat, gesund alt zu werden.

 

 

Was haltet ihr von Brads neuem Look?

%
0
%
0