Überraschung! Pietro Lombardis verlorene Kohle wieder aufgetaucht

Was für ein Happy End!

Erst kürzlich schockte Pietro Lombardi, 25, mit der News, dass er versehentlich sage und schreibe 12.000 Euro verloren hat. Nun hat die ganze Aktion doch noch eine glückliche Wendung genommen!

Pietro verliert 12.000 Euro Bargeld

Auf Instagram erzählte der Musiker kürzlich, dass ihm auf dem Weg zum Juwelier, bei dem er sich eine neue Armbanduhr kaufen wollte, unbemerkt 12.000 Euro Bargeld aus der Jackentasche gefallen sind. Ein Riesen-Ärgernis!

Doch der 25-Jährige nahm die Situation mit Humor, stellte klar, dass er sich zwar ärgert, es aber schlimmere Dinge im Leben für ihn gibt. Er appellierte damals dennoch an den Finder und bat ihn, wenigstens ein Teil des Geldes zu spenden ...

 

 

Erfolg kommt dann, wenn du tust, was du liebst. @akuratkoeln

Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@_pietrolombardi_) am

Glückspilz Pietro: Verlorenes Geld wieder aufgetaucht

Pietros Fans konnten die schusselige Aktion nicht nachvollziehen und fragten ihn immer wieder, wie er einfach so 12.000 Euro verlieren konnte? Was nach außen für alle wie ein Scherz wirkte, war für den jungen Papa allerdings alles andere als das.

Ich bin kein Typ, der Geld aus dem Fenster rausschmeißt. Deswegen hat's auch sehr wehgetan. 12.000 Euro ist viel Geld. Es ist nicht so, dass ich sage: 'Ach, scheiß drauf',

rechtfertigte sich der Sänger. Und das Beste: Es hat tatsächlich jemand sein verlorenes Geld gefunden!

 

 

Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum🙏

Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@_pietrolombardi_) am

 

Die Dame hat es in der Zeitung gelesen, wusste, wo ich wohne und dass es zu mir gehören könnte. Sie wird ein großes Geschenk von mir bekommen.

Was für eine glückliche Fügung - Pietro habe aus der Sache auf jeden Fall eines gelernt: Er wolle zukünftig lieber mit seiner Bankkarte zahlen.

 

 

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei