Ups! Peinliche Po-Panne bei Kim Kardashian

Hat das Reality-Sternchen mit Einlagen nachgeholfen?

Kim Kardashian, 35, ist für ihren prallen, runden Po längst weltberühmt und weiß daher auch genau, wie sie ihr fülliges Hinterteil gekonnt in Szene setzt. Kein Wunder, dass über kaum einen Allerwertesten so viel geredet und spekuliert wird, wie über den der 35-Jährigen. Aber ist dieser XL-Po auch wirklich echt oder wurde doch nachgeholfen? Schaut man sich die neuesten Schnappschüsse an, kann man sich da nicht mehr hundertprozentig sicher sein...

Kims imPOsante Kehrseite

Gegen die üppige Kehrseite von Kim Kardashian kommt sogar der knackige Apfel-Po einer Jennifer Lopez nicht an. Ja, die voluminöse Hinterseite der Zweifach-Mama zieht die Blicke der ganzen Welt auf sich. Und natürlich vor allem die der Fotografen. Doch genau das brachte die Ehefrau von Kanye West, 39, nun in eine ziemlich peinliche Lage. Denn aktuelle Aufnahmen der 35-Jährigen zeigen mehr als deutlich, dass Kim bei ihren zwei berühmten Backen allem Anschein nach etwas nachgeholfen hat.

 

 

#NewKimojiAlert

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Video am

 

Po-Einlagen für die Kurven-Königin?

Darauf zu sehen ist die Reality-Queen in einem dunkelfarbigen und hautengen Bleistiftrock. Und der offenbarte eindeutig mehr, als Kim wahrscheinlich lieb war. Denn auf ihrer Kehrseite zeichneten sich Linien ab, die nicht zu übersehen waren. Ups! Sieht ganz danach aus, als hätte das It-Girl an diesem Tag mit ein paar Po-Einlagen nachgeholfen und ihr Hinterteil in die perfekte Stellung gerückt. 

 

 

#kimkardashian spotted wearing #buttpads out in #hollywood

Ein von @hollywooduntucked gepostetes Foto am

 

Ach liebe Kim, das hast du doch gar nicht nötig!

Seht hier ein Video zu Kim Kardashian: