Vanessa Hudgens: Riesen-Shitstorm für Corona-Kommentar!

"Denk mal nach, bevor du sprichst"

Was hat Vanessa Hudgens, 31, sich dabei nur gedacht? In ihrer Instagram-Story kommentierte sie gestern live die Situation rund um das gefährliche Corona-Virus in den USA - und fing sich prompt einen Riesen-Shitstorm ein! Der Grund: Sie sagte, sie verstehe die Aufregung um das Virus nicht - dass Menschen sterben würden, sei zwar schrecklich, aber unvermeidlich. Wie herzlos! 

Vanessa Hudgens: "Nehme deine Entschuldigung nicht an"

Dabei ging Vanessa Hudgens wie zahlreiche andere Promi-Kollegen zunächst vorbildlich mit der aktuellen Coronavirus-Situation um - erst gestern (17. 03.) überraschte sie mit einem süßen TikTok-Video, das an ein "High School Musical"-Remake erinnerte! Zusammen mit ihrer ehemaligen Co-Darstellerin Ashley Tisdale performte sie den Song "We're all in this together" aus dem ersten Film und wurde dafür von den Fans gefeiert. 

 

Mehr zu Vanessa Hudgens liest du hier:

 

Riesen-Shitstorm: "Warst du high, als du das gesagt hast ?!"

Doch das Blatt hat sich gewendet - die Fans sind erzürnt! Aus gutem Grund: In einem Live-Video in ihrer Instagram-Story gab Vanessa gestern ihre Ansichten zum Corona-Virus und der damit einhergehenden Ausgangssperre zum Besten. Und die hatten es in sich!

Eine Ausgangssperre bis Juli - das klingt meiner Meinung nach wie ziemlicher Bullshit. Es ist ein Virus, ich verstehe und respektiere das - aber selbst wenn jeder es bekommt: Ja, Menschen werden sterben- das ist schrecklich, aber irgendwie doch unvermeidlich! 

 

 

Vanessa Hudgens: Sie rudert zurück!

Was sie sich dabei nur gedacht hat? Ihre Fans sind ratlos - und lassen die Schauspielerin ihre Wut deutlich spüren. "Wow! Ich kann nicht glauben, dass das aus ihrem Mund kam - war sie high?", ist nur einer der vielen Kommentare, die sich unter Vanessas Video auf Youtube anhäufen. 

"Ich sehe ein, dass meine Worte unsensibel waren"

Auf Twitter gab sich die Sängerin heute Morgen (18. 03.) reuevoll. "Es tut mir so leid, dass ich Leute durch mein Instagram-Video gestern beleidigt habe", so die 31-Jährige.

 

 

Aber für eine Entschuldigung scheint es schon deutlich zu spät zu sein ... "Hey Leute, sorry, dass ich euren Eltern und Großeltern den Tod gewünscht habe. Mein Manager ist jetzt total sauer und hat mich gezwungen, mich zu entschuldigen", schreibt ein User sarkastisch zu Vanessas Worten. Auweia! 

Chrissy Teigen: "Man sollte niemandem das Leben ruinieren"

Hilfe kommt jetzt für Vanessa unter anderem von Model und TV-Personality Christine Teigen! Auf Twitter ging die 34-jährige zum Gegenangriff über. 

Manchmal sagen Leute, auch berühmte Leute, einfach sehr dumme Sachen. Genauso wie ihr. Und sie, genauso wie ihr, werden davon lernen ... man sollte niemandem das Leben ruinieren! 

Liebe Worte von Chrissy - sie distanziert sich zwar von Vanessas Äußerungen, nimmt sie aber vor dem Shitstorm in Schutz. Ob die Medien und Fans sich damit allerdings zufrieden geben und sich beruhigen lassen, bleibt abzuwarten ...

Was denkst du über Vanessas Corona-Kommentare?

%
0
%
0