Vanessa Mai: So romantisch sind ihre Flitterwochen

Die Schlagersängerin und ihr Ehemann heirateten bereits vor über einem Jahr

Vanessa Mai, 26, und Andreas Ferber, 34, genießen derzeit ihre verspäteten Flitterwochen auf den Malediven. Die Schlagersängerin gibt intime Einblicke und verrät, wie sie und ihr Ehemann ihre Zeit zu zweit verbringen.

Verspätete Flitterwochen auf den Malediven 

Am 6. Juni 2017 gaben sich Schlagerstar Vanessa Mai und ihr Manager Andreas Ferber auf Mallorca das Ja-Wort. In die Flitterwochen ging es aber erst vor wenigen Tagen. Via Instagram lässt Vanessa ihre Fans an den romantischen Flitterwochen auf den Malediven teilhaben. Gegenüber „Bild" gewährt Vanessa nun ziemlich intime Einblicke in ihren Liebesurlaub. 

Entschleunigung steht bei uns in diesen Tagen ganz oben auf der Liste. Das heißt, wir starten so gegen 10 Uhr mit einem ausgiebigem Frühstück unter freiem Himmel,

schwärmt die hübsche Brünette.  

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

MAILEDIVEN

Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai) am

 

Nach dem Essen geht es ab an den Strand, entweder zum Schnorcheln oder einfach zum Entspannen. Dass sie richtig viel Spaß hat, zeigt Vanessa ihren Fans immer wieder auf Instagram. Dort gibt es mittlerweile eine ganze Reihe lustiger Fotos und Clips, in denen Vanessa ihren Malediven-Trip dokumentiert.

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Guck mal, ich bin im Paradies 🌴

Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai) am

 

Das ist der Grund für die späten Flitterwochen von Vanessa Mai 

Vanessa Mai und Andreas Ferber genießen ihre nachgeholten Flitterwochen auf den Malediven in vollen Zügen. Aber warum erst jetzt, wenn sie doch schon vor über einem Jahr geheiratet haben? Vanessa erklärt das so:

Bislang hatten Andreas und ich dafür leider einfach keine Zeit gefunden, aber jetzt passte es perfekt.

 

 

„Landei mit latenter Flugangst"

Natürlich ist während des Urlaubs auch ganz viel Zeit für besondere Momente zu zweit. Und so planscht das Ehepaar ausgelassen im Pool und tobt sich beim Jet Ski-Fahren aus: „Besonders romantisch war es, dass Andreas gleich am ersten Abend ein Candle-Light-Dinner für uns organisiert hat", schwärmt Vanessa von ihrem Mann.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

our first poolfie 🐋🐬

Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai) am

 

Für Vanessa, die laut eigenen Angaben ein „Landei mit latenter Flugangst" ist, war die Anreise allerdings kein großer Spaß: „Es war wahrscheinlich das Verrückteste, dass ich überhaupt diese 17 Stunden Reisezeit mit acht Starts und Landungen auf mich genommen habe“.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Vanessa Mai: Nacktfoto sorgt für Kontroverse

Vanessa Mai: Nacktfoto wegen Helene Fischer?

Vanessa Mai & Helene Fischer setzen ihr Leben aufs Spiel!