„Verdammt nervig"! Shitstorm gegen Sarah Lombardi: Ist sie zu zickig zu Pietro?

Auf ihrer Reise durch Italien kam es zum Streit zwischen dem Paar

Ist Sarah Lombardi zu zickig zu ihrem Mann? Die Fans sind genervt von der Art der 23-Jährigen. In der letzten Folge ihrer Doku „Sarah & Pietro... im Wohnmobil durch Italien Sarah entschuldige sich wenig später bei ihrem Pietro, doch die Fans nehmen der jungen Mutter ihr Verhalten übel.

Sie gehören derzeit wohl zu den beliebtesten TV-Pärchen Deutschlands: Sarah, 23, und Pietro Lombardi, 23 erfreuen sich momentan wachsender Beliebtheit und sind seit wenigen Wochen wieder jeden Montag mit ihrer Doku-Soap „Sarah & Pietro... im Wohnmobil durch Italien" auf RTL2 zu sehen. Natürlich birgt so eine Reise im Wohnmobil besonders für Fahranfänger so manch eine Schwierigkeit und so passierte, was passieren musste: Der Wohnwagen blieb auf halber Strecke liegen und Sarahs Emotionen kochten wahrlich über. Ein Verhalten, für welches sie bei Facebook nun mit fiesen Kommentaren ihrer Fans bestraft wird.

Plötzliche Panne

Ohje, da hatten sich Sarah und Pietro Lombardi so auf ihren Urlaub in Italien gefreut, prompt wird der kleinen Familie bereits am Anfang der Wohnwagen-Tour ein Stein in den Weg gelegt. Auf halbem Weg gibt das Wohnmobil nämlich plötzlich den Geist auf und bleibt mitten im Nirgendwo einfach stehen. Bei der jungen Mama kochen sofort die Emotionen über:

Was machst du da?! Was ist das?! Ist das jetzt dein Ernst?! Drückst du überhaupt aufs Gas?! Ich wusste, dass wir nicht heile ankommen!,

Leerer Tank

Während Pietro den Wagen erstmal genau unter die Lupe nehmen will, um zu schauen, weswegen der Wagen nicht mehr weiter fährt, spitzt sich der Streit mit seiner Frau soweit zu, dass er seiner Liebsten schließlich entnervt ein „Geh ins Auto! Du nervst mich gerade" an den Kopf wirft.

Nur wenige Minuten später entdeckt der Fahranfänger, der nach eigenen Aussagen gerade einmal seit vier Monaten seinen Führerschein besitzt, den Grund des ungewollten Zwischenstopps: Der Tank ist leer. Eine Tatsache, die das Fass für Sarah zum Überlaufen bringt. Wie kann man denn bitte vergessen zu tanken?!", zickt sie Pietro an.

Süße Entschuldigung

Dank des Reserve-Kanisters kann die Reise nur wenige Momente später aber weiter gehen und auch Sarah gesteht sich noch am selbigen Abend ihr unfaires Verhalten ein. In einer ruhigen Minute nimmt sie ihren Liebsten zur Seite und entschuldigt sich für ihren Fehler:

Ich weiß, dass ich heute ein bisschen blöd zu dir war. Du hast uns heile hierher gebracht und ich muss dir mehr vertrauen.

Shitstorm

Trotz dieser zuckersüßen Entschuldigung scheinen ihr ihre Fans die Zickereien nicht verzeihen zu wollen und wettern unter einem Facebook-Post gegen die 23-Jährige.

Gebe ja zu, dass ich die Sendung auch schaue, aber Sarah geht langsam gar nicht mehr. Pietro muss sie sehr lieben. Ich hätte sie schon längst irgendwo ausgesetzt.

Ich muss ganz ehrlich sagen, Sarah hat immer etwas zu meckern. Das ist ganz schlimm geworden. Da hätte ich schon keine Lust mehr gehabt zu fahren! Das hat auch nichts mehr mit Angst zutun, sie hat ja schon genörgelt als er ihr den Urlaub vorgeschlagen hat. Schade eigentlich...

Er muss sie sehr lieben. Sie ist ja nicht mehr zu ertragen! Nur noch zickig und am meckern. Ganz negativ, wie sie sich verändert hat,

lauten nur wenige Kommentare der aufgebrachten Fans. Allerdings gibt es auch Zuspruch und Verständnis für die junge Mutter. So kommentiert eine Userin:

Finde es furchtbar, wie alle Frauen dich hier kritisieren. Ich habe auch solche Tage, an denen mein Freund viel schlucken muss. Aber immer wenn ich es merke, entschuldige ich mich auch und alles ist wieder gut. Fand es super, dass du ihn zur Seite genommen hast und deinen 'Fehler' eingesehen hast.

Und weiter: „Diese ständigen Hater-Kommentare sind doch so überflüssig."

Letzterem schließen wir uns an.

Könnt ihr die aufgebrachten Fans verstehen? Stimmt unten ab!

Was haltet ihr von Sarahs Verhalten?

%
0
%
0