Victoria Beckham HASST Brooklyns neue Freundin

Hemmungslos, undiszipliniert und billig: So sieht Posh ihre Vielleicht-bald-Schwiegertochter Hana Cross

Brooklyns Neue Hana Cross ist der Designerin ein Dorn im Auge. Entwickelt sich Victoria Beckham, 44, etwa in ein Schwiegermonster?

Brooklyns Neue ist wild und verboten sexy

Victorias Neujahrswünsche für Fans, Freunde und Familie: „Ganz viele Küsse, ganz viel Liebe!“

Nur bei ihrem Sohn macht die Size-zero-Queen eine Ausnahme. Denn die Designerin hat ein massives Problem mit der neuen Freundin von Brooklyn, 19, und würde die beiden am liebsten auseinanderbringen. Model Hana Cross entspricht so gar nicht den Ansprüchen der 44-jährigen Mode-Ikone.

Victoria konnte schon mit Blondchen Chloe Grace Moretz nichts anfangen, die regelmäßig auf den Worst-Dressed-Listen der Fashion-Kritiker steht. Nun hat ihr Ältester eine Amerikanerin angeschleppt, die 21 Jahre jung, wild und verboten sexy ist.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

HAPPY NEW YEAR❤️

Ein Beitrag geteilt von Hana (@hancross) am

Kultiviert, elegant, fein: Attribute, die Victoria an Frauen schätzt. Brooklyns Neue passt nicht ins Schema.

"Anstatt eine vornehme junge Dame mit nach Hause zu bringen, ist Brooklyn auf eine Sexbombe reingefallen"

Victoria hat gehofft, dass er sich endlich in eine Frau mit Stil verlieben würde. Doch anstatt eine vornehme junge Dame mit nach Hause zu bringen, ist er auf eine Sexbombe hereingefallen,

lästert ein Freund des Ex-Spice-Girls. „Hana ist Vic nicht posh genug!“

Hemmungslos, undiszipliniert und billig: So sieht Victoria ihre Vielleicht-bald-Schwiegertochter. „Ein Cheat Day ist für mich ein fettiges Dinner oder bis vier Uhr morgens saufen zu gehen – also habe ich fünf Cheat Days pro Woche“, tönte die 21-Jährige gerade ungalant in der amerikanischen „Glamour“. Oje ...

 

Hana Cross passt nicht in den britisch-steifen Beckingham Palace

Trinkgelage passen so gar nicht zum britisch-steifen Beckham-Chic. Selbst wenn sich Victoria auch mal einen Schampus gönnt (die hartnäckigen Ehekrisen-Gerüchte wollen schließlich ertränkt werden), wird darüber ladylike geschwiegen. Für Katerstimmung sorgt nun allerdings die „neue“ Frau im Beckingham Palace. Das soll der adretten Hausherrin sauer aufstoßen.

„Meine Ästhetik ist sehr europäisch, sehr clean“, stellt die Mode-Monarchin klar. Dass sie früher gern XXL-Dekolleté zeigte oder sich im Leo-&-Lack-Look präsentierte, ist Victoria heute furchtbar peinlich. Als sie 2013 gefragt wurde, welchen modischen Rat sie jungen Frauen gibt, sagte die Designerin: „Kleiden Sie sich angemessen!“ Dass Brooklyn jetzt ausgerechnet ein Marken-Junkie mit Hang zum Nacktsein datet, ist eine Beleidigung für ihr Auge.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

✌🏼

Ein Beitrag geteilt von Hana (@hancross) am

Schmoll-Schnute, Lolita-Posen, wenig Stoff: Hana präsentiert sich am liebsten sexy.

Mit modischer Geschmacksverirrung könnte die Mutter von vier Kindern ja noch leben, wenn da nicht auch noch der falsche Wohnort von Hana wäre. Das Model möchte in den USA Karriere machen. Dabei hatte Vic Brooklyn gerade erst zurückgewonnen, weil er sein Studium in New York vor lauter Heimweh geschmissen hatte.

Apropos Karriere: Natürlich steht zu befürchten, dass es Hana nur auf Brooklyns Promi-Connections abgesehen hat. Doch diesbezüglich lässt er sich von seiner Mutter angeblich gar nichts sagen. „Krieg du erst mal deine Eheprobleme in den Griff!“, soll er seine Mama angepflaumt haben.

Text: Meike Rhoden

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Victoria & David Beckham: Wollt ihr uns verar***en?

Victoria Beckham: Sie drillt ihre Kids zu Stars

David Beckham: Endlich gibt er die Ehe-Krise zu

Kannst du Vic verstehen?

%
0
%
0