Vorbild! Hilaria Baldwin zeigt ihren After-Baby-Body 24 Stunden nach Geburt

Die Frau von Alec Baldwin will gegen Body-Shaming vorgehen

Wow! Hilaria Baldwin zeigt ihren After-Baby-Body nur 24 Stunden nach der Geburt ihres Sohnes. Ihr drittes Baby, Leonardo Ángel Charles Baldwin, wurde am Montag, den 12. September geboren. Vor zwei Wochen zeigte Hilaria Baldwin ihren Babybauch auf Instagram. Hilaria und Alec Baldwin etwa zwei Wochen vor der Geburt ihres dritten Kindes.

Erst am Montag, 12. September, wurde das dritte Baby von Hilaria, 32, und Alec Baldwin, 58, geboren. Jetzt postete die frisch gebackene Dreifach-Mama ein Foto ihres After-Baby-Bodys, welches sie nur 24 Stunden nach der Geburt zeigt. Sie möchte damit ein Statement setzen gegen das sogenannte Body-Shaming und für einen gesunden Körper.

Hilaria Baldwin im Baby-Glück

Hilaria und Alec Baldwin sind überglücklich über die Geburt ihres dritten gemeinsamen Babys. Ihr kleiner Sohn Leonardo Ángel Charles Baldwin krönt das Glück der jungen Familie. Doch Hilaria Baldwin, die auch ihr drittes Kind auf natürlichem Wege zur Welt gebracht hat, möchte die Chance nutzen, ein Statement zu setzen.

Schon das zweite Mal!

Schon nach der Geburt ihres Sohnes Rafael bekam Hilaria Baldwin viel Zuspruch für ihre Ehrlichkeit, als sie ein Foto ihres After-Baby-Bodys postete. Damals lagen zwischen Geburt und Foto zwei Tage. Diesmal sind gerade einmal 24 Stunden vergangen, seit ihr Baby das Licht der Welt erblickt hat, als Hilaria die Kamera zückt, um ihre Mission zu verfolgen.

24 Stunden nach Leonardos Geburt

Auch diesmal wagte die Yoga-Lehrerin sich in Unterwäsche vor den Spiegel des Krankenhauses, um ihren veränderten Körper zu dokumentieren. „Ich hab das gestern aufgenommen, als Leonardo 24 Stunden alt war. Ich hab das Gleiche gemacht, als Rafael geboren wurde“, schreibt die junge Mutter zu dem Bild auf Instagram.

Es macht mich immer ein wenig nervös, so etwas zu tun, aber ich finde in Zeiten solch heftigen Body-Shamings möchte ich alles tun, was ich kann, um einen richtigen Körper zu normalisieren und ein gesundes Selbstwertgefühl zu fördern.

So sieht er aus, der natürliche Bauch, nachdem neun Monate lang ein kleines Wesen darin herangewachsen ist. Hilaria Baldwin möchte dieses Bewusstsein über den wirklichen After-Baby-Body verbreiten. Dazu hat sie, wie sie selbst schreibt, nicht einmal einen Filter benutzt, sondern das Bild nur etwas aufgehellt.

Wir sagen Hut ab für ihren Mut, sich im Kampf gegen Body-Shaming so zu zeigen.

 

 

Video: Hilaria Baldwin mal nackt, mal mit Wäschekorb

Was haltet ihr von Hilarias Foto?

%
0
%
0
%
0