War Ed Sheeran betrunken als er die MTV EMAs moderierte?

Ruby Rose, Ed Sheeran und der Gin führten durch die Show

Ed Sheeran wurde zunehmend betrunkener im Laufe des Abends. Der Sänger scherzte selbst darüber, dass er die ganze Zeit Gin trinken würde. Zusammen mit Model und Schauspielerin Ruby Rose führte er durch den Abend.

Die MTV European Music Awards sorgten wieder für atemberaubende Auftritte auf der Bühne und aufregenden Dekolletés auf dem roten Teppich. Als Moderatoren führten Schmusesänger Ed Sheeran, 24, und Schauspielerin Ruby Rose, 29, durch den Abend. Oder sollte man hier auch noch den Gin erwähnen? Dieser war nämlich ein treuer Begleiter von Ed Sheeran in dieser Nacht.

Ed Sheeran und der Gin

Der Abräumer des Abends war unbestritten Justin Bieber, 21. Der „What do you mean“-Sänger trug gleich fünf Awards nach Hause. Doch auch Ed Sheeran sorgte als Moderator dafür, dass der Abend unvergessen bleiben wird. Insbesondere durch die Tatsache, dass man zunehmend beobachten konnte, wie der Sänger immer betrunkener wurde.

Den ganzen Abend über lieferte er sich mit Co-Moderatorin Ruby Rose „One-Liner“-Witze und sah am Ende des Abends schon sehr angetrunken aus. In der Tat witzelte der „Photograph“-Sänger selbst darüber, dass er die ganze Nacht durch Gin trinken würde.

Fans posten auf Twitter

Das entging auch den Fans nicht, die den Trunkenheitszustand des Sängers auf Twitter kommentierten. Da hieß es unter anderem: „Ed Sheeran, auf einer Skala von 1 bis 10, wie betrunken bist du?“ Während ein anderer Fan schrieb: „Betrunkener Ed Sheeran führt durch die EMAs. Das kann man sich nicht ausdenken.“ Ein weiterer Zuschauer postete: „Das unterhaltsamste an den EMAs ist es, zu sehen, wie Ed Sheeran immer betrunkener wird.“

Am Ende der Show brachte Ruby Rose es nochmal auf den Punkt:

Ich glaube, du bist betrunken!

Danach reichte sie ihm einen Teller Essen mit den Worten:

Ich denke, das könnte dich wieder nüchtern machen!

Zuvor hatte er schon Witze gemacht, die zum Teil unter die Gürtellinie gingen. Als Ruby scherzte, sie sei als Kätzchen geboren und ein Foto eines süßen Vierbeiners gezeigt wurde, sagte der Sänger:

Das ist eine wunderschöne P***y.

So derb kannte man den Kuschelsänger bis dahin nicht, so betrunken allerdings auch nicht.