"We broke up!" Die Yottas verkünden Trennung via Instagram

Liebes-Aus bei dem TV-Protz-Pärchen Maria und Bastian Yotta

Nach drei Jahren gehen der Selfmade-Millionär und die vollbusige Blondine nun getrennte Wege. Alles aus bei den Yottas: das Glitzer-Paar hat sich getrennt. Ende Mai beim Besuch in der OK!-Redaktion schien noch alles gut zu sein bei den Yottas.

"We broke up! We are not a couple any more!" Mit diesem Statement verkünden Bastian, 38, und Maria Yotta, 28, ihre Trennung via Instagram. Das Glamour-Pärchen aus der ProSieben-Serie "Die Yottas" zieht nach drei gemeinsamen Jahren den Schlussstrich.

Zu viele Macho-Sprüche?

Noch im Mai titelte die OK!: "Wie hält Maria diesen Mega-Macho nur aus?" Nun ist es vorbei zwischen Bastian Gillmeier und Maria Hering, wie die beiden bürgerlich heißen. Waren die Macho-Sprüche des Selfmade-Millionärs doch zu viel? So gab Bastian etwa ganz offen gegenüber der OK! zu Protokoll:

Wir halten es wie die Menschen in der Steinzeit: Der Mann geht raus und jagt, die Frau ist in der Höhle und sorgt dafür, dass alles passt. So haben beide ein gutes Leben.

Die Yottas verkünden via Instagram: "We broke up!"

Doch über die Trennungs-Gründe kann derzeit nur spekuliert werden. Lediglich folgendes Visual Statement teilten die Yottas vor kurzem mit ihren rund 709.000 Instagram-Abonnenten:

Official Statememt from the Yottas: We broke up! We are not a couple anymore!

 

 

Ein von Mr. Yotta (@yotta_life) gepostetes Foto am

 

"Die Yottas": ihre Reality-Doku floppte

Mit dem Credo "Big, Bigger, Yotta!" eroberten die Auswanderer Bastian Yotta aus München und seine Maria aus Magdeburg den Jetset Hollywoods. Das Glitzerpärchen, das in der Ex-Mansion von Justin Bieber haust und mit Sylvester Stallone per Du ist, wollte mit der dreiteiligen Reality-Doku "Die Yottas! Mit Vollgas durch Amerika" (ProSieben) auch in Deutschland berühmt werden. Doch die vollbusige Blondine und den muskulösen Unternehmer wollte offenbar kaum jemand sehen - das Format floppte.

Vor wenigen Wochen war das Millionärs-Paar zu Gast in der OK!-Redaktion und plauderte unter anderem über sein Glücksrezept."Wir haben jeden Tag ein Date", erzählte Bastian da. „Eine Stunde nur für uns. Wir tauschen uns über unsere Träume aus.“

Doch der Traum ist nun geplatzt: Die Yottas sind Geschichte.