Wegen Brad & Jen: Angelina Jolie ist außer sich vor Wut!

"Ihre Wut hat ein ganz neues Level erreicht"

Die Bilder des Aufeinandertreffens von Jennifer Aniston, 50, und Brad Pitt, 56, bei den diesjährigen SAG-Awards sorgte für Hysterie bei den Fans. Eine, der diese Aufnahmen ganz und gar nicht gefallen, ist Ex-Frau Angelina Jolie, 44!

Jennifer Aniston: "Sie hat nie aufgehört, ihn zu lieben"

Noch nie sprach so viel für ein Liebes-Comeback von Brad Pitt und Jennifer Aniston wie jetzt! Spätestens seit ihrem Turtel-Treffen bei der Verleihung der SAG Awards hoffen Menschen weltweit, dass die zwei jetzt endlich ihre Reunion verkünden. Kein Wunder, denn Paparazzi drückten genau in dem Moment auf den Auslöser, als der 56-Jährige die Hand seiner Ex nahm, sie festhielt und innige Blicke mit ihr austauschte.

Auch Freunde sollen sich laut "Mirror" sicher sein, dass zwischen dem einstigen Hollywood-Traumpaar wieder mehr laufen könnte:

Ich glaube, sie hat nie aufgehört, ihn (Brad, Anm. d. Red.) zu lieben, auch wenn er ihr das Herz gebrochen hat, als er sie für Angelina Jolie verließ. Es hat lange gedauert, aber sie hat ihm alles vergeben. Verzeihen ist wichtig, wenn sie weitermachen wollen.

Zur Erinnerung: Brad und Angelina lernten sich vor knapp 16 Jahren bei den Dreharbeiten zur Actionkomödie "Mr. & Mrs. Smith"  kennen und lieben - und das, obwohl der Frauenschwarm zu diesem Zeitpunkt eigentlich noch mit Jen verheiratet war. Der 56-Jährige verließ seine Frau und gründete mit Angie eine Familie - ein Schlag ins Gesicht für Jennifer Aniston, die noch heute wie keine andere als betrogene Ehefrau bemitleidet wird.

Angelina Jolie ist außer sich vor Wut

Das scheint aber jetzt Schnee von gestern zu sein, denn Brad Pitt und Jennifer Aniston sollen endlich wieder zueinander gefunden haben. Eine, der die aktuellen Entwicklungen natürlich nicht verborgen geblieben sein dürften, ist Ex-Frau Angelina Jolie - und die soll ganz und gar nicht begeistert über das Liebes-Comeback sein.

Wie der "National Enquirer" berichtet, sei die 44-Jährige außer sich vor Wut gewesen, als sie die Turtel-Fotos im TV sah und habe kurzerhand sogar den Raum verlassen:

Sie ist empört darüber, wie Brad sich mit Jen verhält und ihre Freundschaft überall zur Schau stellt,

behauptet ein Insider.

"Sie glaubt, dass er es absichtlich macht, um ihr wehzutun"

Die Oscar-Preisträgerin glaube, dass ihr Ex ihr mit seinem Verhalten eins auswischen wollle:

Angie glaubt, dass er es absichtlich macht, um ihr wehzutun.

Die Fünffach-Mama soll schon lange geahnt haben, dass sich Jennifer Aniston ihren Ex zurückerobern will, und das passt der 44-Jährigen ganz und gar nicht.

Auch die Tatsache, dass aktuell alle Welt über ihren Ex-Mann, seine Filmerfolge und seine Beziehung zu Jennifer spricht, soll Angie mächtig gegen den Strich gehen. Während es bei dem 56-Jährigen nämlich sowohl privat als auch beruflich nicht besser laufen könnte, soll Angelina Jolie sogar von einigen Gästelisten gestrichen worden sein:

Ihre Wut hat jetzt ein ganz neues Level erreicht, da sich Brad und Jen offenbar wiedervereint haben und in den Sonnenuntergang tanzen, als würden sie Angies Untergang feiern,

so die Quelle.

Ob das letzte Wort hier schon gesprochen ist? Wahrscheinlich nicht! Seit der Trennung im Jahr 2016 ist das Verhältnis der Fünffach-Eltern angespannt. Seit Jahren liefern sie sich einen erbitterten Sorgerechtsstreit vor Gericht und sollten sich die neuesten Gerüchte bewahrheiten, dürfte eine Einigung erneut in weite Ferne rücken ...

Glaubst du an ein Liebes-Comeback von Brad Pitt und Jennifer Aniston? Nimm an unserem Voting teil!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Brad Pitt & Jennifer Aniston: Ja, es ist Liebe!

Brad nach Flirt mit Jennifer Aniston: Seitenhieb gegen Angelina Jolie!

Glaubst du an ein Liebes-Comeback?

%
0
%
0