Wegen "Fifty Shades Of Grey"? Dakota Johnson ist wieder Single!

Die "Anastasia Steele"-Darstellerin gibt zu, Männer würden Angst vor ihr haben

Durch das Hin und Her mit ihrem Ex-Freund Matthew Hitt war niemandem klar, wie es derzeit um Dakota Johnsons, 25, Beziehungsstatus steht. Als sie nun aber in der "Ellen DeGeneres Show" über das Liebes-Wirrwarr angesprochen wurde, sprach die "Fifty Shades Of Grey"-Schauspielerin Klartext: Sie ist wieder Single!

Dakota Johnson spricht Klartext: Sie ist wieder Single!

So heimlich wie sich Dakota und ihr britischer Musikerfreund nach ihrer Trennung im Februar wieder zusammengekommen sind, genauso heimlich hat sich das Paar nun wieder getrennt. Denn Ellen DeGeneres Frage, ob sie momentan in einer festen Beziehung sei, verneinte die 25-Jährige prompt.

Der "Shades Of Gey"-Star ist also wieder auf dem Single-Markt! Nun dürfte sich die schöne Brünette wohl kaum vor Anfragen von potentiellen Liebhabern retten können, oder? Sollte man meinen. Doch wie Dakota im Interview zugab, hat sich bisher kein Mann mehr an sie herangetraut.

Haben Männer nach "Shades Of Grey" Angst vor ihr?

Als DeGeneneres wissen wollte, ob Männer sie nach ihrer Rolle in dem SM-Streifen eher ansprechen würden oder Angst vor ihr haben, entgegnete Dakota:

Du meinst, dass sie vor mir wegrennen oder so? Ich weiß nicht. Wenn das meine beiden Optionen sind, denke ich, dass sie wohl Angst haben. Entweder sie lieben mich oder sie rennen in die Berge. Meistens rennen sie in die Berge

Weiterhin erzählt die junge Hollywood-Bekanntheit von kuriosen Begegnungen in der Stadt, die sie noch immer als peinlich empfindet.

Ich saß letztens in einem Taxi und der Fahrer sagte 'Wissen Sie, meine Frau und ich sahen ihren Film' und ich antwortete 'das ist toll, danke'. Und er wieder 'Wir mochten ihn wirklich. Ich fand, dass es hätte mehr Sex sein können'. Ich war dabei, mich noch während der Fahrt aus dem Auto zu rollen

Zudem verriet sie, dass der Dreh zu "Fifty Shades Darker" schon bald im kommenden Jahr beginnt. Zum krönenden Abschluss bekam die Schauspielerin von der Moderatorin auch Sexspielzeug - Handschellen und eine Peitsche - geschenkt, damit es für sie bald wieder besser im Bett läuft.