Wegen Heidi Klum? "Tom ist total der Spießer geworden."

Bill Kaulitz ganz offen über seinen Zwillingsbruder

Heidi Klum, 45, und Tom Kaulitz, 29, sind schwer verliebt. Schon nach acht Monaten Beziehung verlobten sich die beiden an Heiligabend. Toms Zwillingsbruder Bill Kaulitz, 29, ist eigentlich ein großer Fan des Paares. Doch mit diesem Geständnis hat keiner gerechnet...

 

"Ich liebe Heidi"

Bisher war bekannt, dass sich Bill und Heidi super verstehen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

 

In einem Interview mit "RTL" erklärte der Musiker, dass die Blondine sehr viel Zeit mit den Brüdern verbringen würde, weil die beiden Twins einfach unzertrennlich seien.

Wir sind eineiige Zwillinge, sind uns wahnsinnig nah und verbringen jeden Tag zusammen. Wir sind wie eine Person, von daher sind wir beide gleich glücklich

Aus diesem Grund würde Bill das Model schon zur Familie zählen und hätte sie daher so gern.

Ich liebe Heidi ,

schärmte der "Tokio Hotel"-Frontman über die Verlobte seines Zwillings. Doch hat sich diese Ansicht plötzlich geändert?

"Tom ist total der Spießer geworden"

Die Beziehung des Paares scheint nun auch den Zwillingsbruder des Gitarristen direkt zu betreffen. In einem Interview der beiden "Tokio Hotel"-Stars mit "red" äußert sich Bill scherzhaft über seinen Bruder:

Mann muss sagen, dass Tom total der Spießer geworden ist. Tom achtet total auf seine Ernährung, der geht ins Gym, der geht früh ins Bett. Der geht nicht mehr so viel feiern. Ich bestelle eine Cola und Pommes und Tom ist dann so: ‘Nee, ich nehme einen Salat und ein bisschen was Gesundes für Energie.‘,

beschwerte sich der Musiker belustigt.

Ab und zu mal was gesundes Essen muss schon sein,

 rechtfertigte sich Tom, während er genüsslich in einen Apfel biss.

Trainiert Tom vielleicht schon fleißig, um im Hochzeitsanzug eine gute Figur zu machen? Wer weiß ...

Diese Artikel könnten dir auch gefallen: 

Heidi Klum & Tom Kaulitz: Kostet die Hochzeit 5 Millionen Dollar?

Bill Kaulitz: Rührende Oscar-Hommage an Karl Lagerfeld