Wegen Tochter Shania: Carmen Geiss legt sich unters Messer

"Ich will so eine niedliche Stupsnase haben"

Carmen Geiss, 54, plant ihre nächste Schönheits-OP. Das pikante daran: Ausgerechnet ihre 15-jährige Tochter Shania soll dem Beauty-Doc als Vorlage dienen.

Carmen Geiss über Beauty-OPs: "Ich schließe nichts aus!"

Carmen Geiss hat sich schon des öfteren unters Messer gelegt. Vor einigen Jahren ließ die Blondine ihre Brüste vergrößern. Letztes Jahr unterzog sie sich heimlich einem sogenannten Vampir-Lifting und ließ sich dabei sogar von der Kamera für ihre Doku-Soap "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" begleiten. Bei dem Eingriff wird Eigenblut abgezapft und dann unter die Gesichtshaut gespritzt.

Ihr Ehemann Robert hält nicht viel von Schönheits-Eingriffen, wie Carmen damals exklusiv gegenüber "OK!" erzählte:

Er ist kein großer Fan von kosmetischen Behandlungen und Schönheits-OPs.

Weitere Eingriffe seien nicht geplant, aber die Multi-Millionärin würde sie auch nicht ausschließen. 

 

 

"Jetzt bin ich in dem Alter, in dem man wirklich mal was für sich tun kann"

Nun verriet die 54-Jährige, dass sie doch einen weiteren Eingriff plant: Sie wünscht sich die Nase ihrer Tochter Shania! 

Ich will so eine niedliche Stupsnase haben wie Shania,

so Carmen gegenüber "Bunte". 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

⭐️ 🌟 💫

Ein Beitrag geteilt von Shania Geiss (@shania__geiss) am

 

Die Leute denken ja ohnehin, dass ich operiert bin bis zum Gehtnichtmehr, was so nicht stimmt! Aber jetzt bin ich in dem Alter, in dem man wirklich mal was für sich tun kann,

meint die 54-Jährige.

 

 

Familienausflug beim Beauty-Doc?

Die 16-jährige Davina will es ihrer Mutter offenbar gleichtun. Auch sie liebäugelt mit dem Gedanken sich eine Stupsnase wie ihre Schwester machen zu lassen. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Looking at you 🌟

Ein Beitrag geteilt von Davina Geiss (@the_real_davina_geiss) am

 

Für Carmen kommt dies allerdings nicht infrage: "Bei ihr wäre es allerdings schon der Hammer", betonte sie.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Vor den Beauty-OPs: So sah Carmen Geiss früher aus

Carmen Geiss: Beauty-Wahn - übertreibt sie es jetzt?