Weiterer Schicksalsschlag für Céline Dion: Bruder Daniel ist tot

Die Sängerin verlor erst vor wenigen Tagen ihren Mann René Angélil an den Krebs

Erst am Donnerstag verlor sie ihren geliebten Ehemann an den Krebs, nun muss Céline Dion, 47, nur wenige Tage später einen weiteren schweren Verlust hinnehmen: Wie ihr Sprecher gegenüber dem US-Sender "CNN" bestätigt haben soll, verstarb der Bruder der Sängerin, Daniel Dion, im Alter von 59 Jahren. 

Daniel Dion ist tot

Wie verschiedene US-Medien berichten, erlag Daniel Dion am Samstagmorgen, 16. Januar, seinem Krebsleiden. Im Kreise seiner Familie sei der 59-Jährige in Montreal verstorben, heißt es weiter. 

Erst vor kurzem hatte Céline Dions Schwester Claudette, gegenüber dem „Journal of Montreal“ mitgeteilt, dass Daniel nur noch "Tage oder sogar Stunden" blieben, nun ist sein Tod traurige Gewissheit. 

 

 

Trauer um René Angelil

Es ist der zweite schwere Schicksalsschlag für Céline Dion innerhalb weniger Tage: Am Donnerstag verlor ihr geliebter Ehemann René Angelil im Alter von 73 Jahren den jahrzehntelangen Kampf gegen sein Krebs-Leiden. Das Paar war seit 21 Jahren verheiratet und hatte drei gemeinsame Kinder: Nelson, René-Charles und Eddy.