Welcome back! Scott Disick aus Rehab entlassen

Der „KUWTK"-Star meldet sich auf Instagram

Scott Disick wird aus dem Rehab entlassen. Nach der Trennung von Langzeitfreundin Kourtney Kardashian wies er sich in eine Entzugsklinik ein. Scott Disick kämpft seit Jahren gegen seine Drogen- und Alkoholsucht. Kurz vor seiner Entlassung aus der Rehab besuchten ihn Kourtney Kardashian und die drei Kinder zusammen mit Kris Jenner in Malibu.

Scott Disick, 32, meldete sich gestern, 10. November, persönlich aus der Rehab bei seinen Fans via Instagram zurück. Mit einem Privatjet wurde der „Keeping Up With The Kardashians“-Star aus dem Rehabilitationscenter „Cliffside Malibu“ abgeholt - ganz nach dem Geschmack von „Lord Disick“.

Private Luftfahrt ist meine Motivation,

schreibt der 32-Jährige unter das Foto, welches ihn beim Einsteigen in einen Privatjet zeigt.

 

 

Private aviation is my motivation

Ein von Scott Disick (@letthelordbewithyou) gepostetes Foto am

 

Dunkle Zeiten

Seinen Sinn für Luxus hat der „KUWTK“-Star während seines Aufenthalts im Rehab also offenbar nicht verloren. Der dreifache Vater ließ sich Mitte Oktober auf eigenen Wunsch in eine Entzugsklinik einweisen, um sich dort gegen seine Drogen- und Alkoholsucht behandeln zu lassen.

Quality Time

Noch vor einigen Tagen besuchten ihn seine Ex-Freundin Kourtney Kardashian mit den gemeinsamen drei Kindern, Mason, Penelope und Reign sowie Familienoberhaupt Kris Jenner in der Einrichtung in Malibu

Tränenreiches Treffen

In einem Teaser zur 12. Staffel der familieneigenen Reality-Show „Keeping Up With The Kardashians“ bricht Scott nach der Trennung von Kourtney Kardashian in Tränen aus, nachdem er zuvor mit seiner Ex Chloe Bartoli turtelnd in Südfrankreich abgelichtet wurde.

Ob er dieses Mal den Drogen endlich fern bleibt? Zumindest sieht Disick auf seinem aktuellen Bild so gut aus, wie ihn die Fans schon lange nicht mehr gesehen haben.

Sollen Kourtney und Scott wieder zusammenkommen?

%
0
%
0