„Wer ist hier der Boss?“-Star Katherine Helmond gestorben

So trauern ihre Kollegen um sie

„Wer ist hier der Boss?“-Star Katherine Helmond ist im Alter von 89 Jahren gestorben. So rührend nehmen ihre früheren Serienkollegen Abschied von der Schauspielerin.

Katherine Helmond ist tot

Große Trauer bei allen Fans von „Wer ist hier der Boss?“: Katherine Helmond ist tot. Die rothaarige Schauspielerin ist bereits am 23. Februar im Alter von 89 Jahren an den Folgen ihrer Alzheimererkrankung gestorben. In der Serie hatte sie die lebenslustige und männermordende Mona Robinson verkörpert. Für ihre Darstellung erhielt sie 1989 sogar einen „Golden Globe“.

 

 

Sie hinterlässt ihren Mann David Christian, mit dem sie 57 Jahre verheiratet war.

Sie war die Liebe meines Lebens. Wir verbrachten 57 schöne, wundervolle und liebende Jahre miteinander, die ich für immer wie einen Schatz hüten werde. Ich war mit Katherine seit meinem 19. Lebensjahr zusammen. In der Nacht, als sie starb, war der Mond halb voll, so wie ich es nun bin,

erklärte ihr Ehemann nach ihrem Tod.

„Wer ist hier der Boss“-Team trauert um Serienschauspielerin

Auch ihre früheren „Wer ist hier der Boss“-Kollegen trauern um Katherine Helmond. Serienstar Tony Danza schrieb bei Instagram:

Wir alle haben heute ein Nationalheiligtum verloren. Keine Worte können meine Liebe messen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

We all lost a national treasure today. No words can measure my love.

Ein Beitrag geteilt von Tony Danza (@tonydanza) am

 

 

Alyssa Milano erklärte bei Instagram:

Katherine Helmond ist gestorben. Mein schöner, lieber, freundlicher, großzügiger, mitfühlender Felsen. Du warst ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens. Du hast mit beigebracht, meinen Kopf aus dem Sumpf zu strecken. Du hast mir beigebracht, alles für einen Lacher zu machen. Was für ein Vorbild du warst. Ruhe in Frieden, Katherine.

 

 

 

Auch ihr ihr Serienenkel Danny Pintauro verfasste bei Twitter ein paar rührende Zeilen an seine TV-Großmutter:

Wir haben einen der authentischsten und freundlichsten Menschen verloren, den ich je gekannt habe. Es gibt nicht eine einzige Person, die etwas anderes sagen kann - sie war immer lächelnd, voller Herz, und hatte den besten Rat. Ich hätte nicht um eine bessere Großmutter bitten können und werde sie so sehr vermissen.

 

 

Auch Judith Light kommentierte den Tod ihrer Serienmutter mit folgenden Worten:

Katherine Helmond war eine Inspiration für mich und so viele andere. Ihren Anmut, Talent und Humor werden zutiefst vermisst. Sie ist in meinem Herzen für immer.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

„Wer ist hier der Boss“-Star Danny Pintauro: "Ich bin HIV-positiv"

Zuckersüß: Alyssa Milano zeigt ihre beiden Kinder

Neuauflage von „Beverly Hills 90210“: Diese Stars sind dabei