Whoopi Goldberg: Sie entkam nur knapp dem Tod

So schlecht erging es der Schauspielerin in den letzten Wochen

Die letzten Wochen müssen für die Schauspielerin der reinste Horror gewesen sein. Whoopi Goldberg, 63, konnte ihre Rolle als Moderatorin bei der US-amerikanischen Talkshow "The View" einen ganzen Monat lang nicht wahrnehmen. Nun erzählt sie selbst, dass sie beinahe gestorben wäre.

Whoopi Goldberg: "Ich bin nicht tot"

Eigentlich ist Whoopi Goldberg seit Jahren eine der festen Moderatorinnen der US-Show "The View". Seit einigen Wochen ist von ihr aber aus gesundheitlichen Gründen nichts mehr zu sehen gewesen. Mit einer Videobotschaft gab der "Sister Act"-Star nun Entwarnung, erzählt aber auch, wie schlecht es zuletzt um sie stand.

In dem kurzen Clip, der während der Show eingespielt wurde, kam sie gleich zur Sache. Sie sei wieder auf den Beinen. Zwar sei sie noch nicht so schnell unterwegs, wie sie das gerne hätte, aber:

Mir geht es gut, ich bin nicht tot.

Die Schauspielerin wäre fast an einer Lungenentzündung gestorben 

Dann erzählt die Schauspielerin und Moderatorin, dass sie eine schwere Lungenentzündung und eine Blutvergiftung hatte. In beiden Lungenflügeln hatte sich Flüssigkeit angesammelt.

Folgendes ist passiert: Ich hatte eine eitrige Lungenentzündung. In beiden Lungen – das bedeutet, dass Flüssigkeit da war und alles Mögliche vor sich ging. Und ja, ich hätte diese Erde fast verlassen. Gute Nachrichten, ich bin noch da.

Zudem erzählte Whoopi, dass sie bald zurückkehren und dann in der Show noch einmal ausführlicher über alles reden wird. 

 

 

"Danke für all die guten Wünsche"

Die Afro-Amerikanerin bedankte sich bei ihren Fans für deren Unterstützung und zeigte sich gerührt, dass sogar Menschen, die eigentlich keine Whoopi-Fans sind, ihr alles Gute gewünscht haben: "Danke für all die guten Wünsche", erklärt sie weiter.

All die wundervollen Dinge, die die Leute zu mir gesagt haben. Sogar Leute, die keine großen Fans von mir sind, haben nette Dinge über mich gesagt. Wir wissen alle, dass das anders wird, wenn ich wieder da bin, aber jetzt gerade ist es super.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Whoopi Goldberg: Zusammenbruch vor laufender Kamera!

Große Sorge um Costa Cordalis: Er liegt im Krankenhaus

Ellen Pompeo: Wie krank ist sie wirklich?